Spekulatius-Trifle mit Pistazien-Crunch
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile

Spekulatius-Trifle mit Pistazien-Crunch

für 2 Personen | 20 Minuten

Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Pistazien
Eier
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit13 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

/ für 2 Personen

100 g

Frischecreme

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

100.5 g

Schlagsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Pistazien

(Enthält Pistazien. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Soja, Sesamsamen, Erdnüsse enthalten.)

100 g

Wildpreiselbeerenmarmelade

50 g

Mini-Spekulatius

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose), Weizen. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2461 kJ
Energie (kcal)588 kcal
Fett37.4 g
davon gesättigte Fettsäuren23.2 g
Kohlenhydrate54.8 g
davon Zucker43.9 g
Eiweiß8 g
Salz0.69 g

Kochutensilien

Kleine Pfanne
Hand mixer
Hohes Rührgefäß

Zubereitung

1

Pistazien grob hacken.

In einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe Pistazien mit 1 EL Zucker* 2 – 3 Min. rösten, bis der Zucker schmilzt und karamellisiert. Pistazien aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

2

In einem hohen Rührgefäß 100 ml Schlagsahne aufschlagen. 

Frischecreme und 1 EL Puderzucker* oder sehr feinen Zucker* zur Sahne in das Rührgefäß geben und kurz unterschlagen.

4 Spekulatiuskekse grob hacken.

3

Hälfte der Spekulatiusbrösel in zwei Dessertgläser verteilen.

Hälfte der Preiselbeeren und Hälfte der Sahnecreme darauf verteilen. 

Restliche Spekulatiusbrösel, restliche Preiselbeeren und restliche Sahnecreme darüber schichten.

Trifle mit Pistazien-Crunch toppen. 

Guten Appetit!