KochboxenGeschenkgutschein
Tikka-Masala-Curry mit Hähnchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Tikka-Masala-Curry mit Hähnchen

Tikka-Masala-Curry mit Hähnchen

Blumenkohl und Korianderreis

Schnell, schneller, Express! Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du innerhalb kürzester Zeit ein ausgewogenes und vor allem leckeres Gericht auf den Tisch! Dass Du es Dir dabei richtig gutgehen lassen kannst, beweist unser Tikka-Masala-Curry mit Blumenkohl, Kichererbsen und Korianderreis sorgen für den perfekten Wohlfühlmoment beim Essen. Guten Appetit!

Tags:
Zeit sparen
Zuerst essen
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 ml

Kokosmilch

5 g

Koriander

5 g

Petersilie

1 Packung

stückige Tomaten

50 g

Knoblauch-Zwiebel-Paste

40 g

Tikka-Masala-Paste

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

250 g

Basmatireis, gedämpft

200 g

Blumenkohlröschen und gehobelte Karotten

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

50 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2975 kJ
Energie (kcal)711 kcal
Fett34 g
davon gesättigte Fettsäuren20 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker15 g
Eiweiß40 g
Salz5 g

Zubereitung

anbraten
1

Wasche die Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 1 große Pfanne und 1 kleinen Topf.

In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und darin das Hähnchengeschnetzelte mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Knoblauch-Zwiebel-Paste  für 3 – 4 Min. rundherum scharf anbraten.

TIPP: Verwende für 4 Personen 2 Pfannen.

gemüse
2

Vorgeschnittenes Gemüse und Tikka-Masala-Paste zugeben und 1 Min. mit anbraten.

Gemüse mit Kokosmilch und stückigen Tomaten ablöschen und einmal aufkochen lassen.

sosse
3

Hitze etwas reduzieren und ca. 5 – 6 Min. weiterköcheln lassen, bis die Soße ein bisschen eingedickt ist und das Gemüse weich ist.

Soße mit Pfeffer* und Salz* abschmecken.

reis
4

In einem kleinen Topf, bei mittlerer Hitze, Reis mit 50 ml [75 ml | 100ml] Wasser* unter gelegentlichem Rühren für ca. 5 Min. erwärmen.

kräuter
5

Koriander und Petersilie getrennt voneinander hacken.

Am Ende der Garzeit Koriander und 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Butter* unter den Reis rühren.

Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

anrichten
6

Reis auf Teller verteilen und Curry darauf anrichten.

Mit Petersilie bestreuen und genießen.

Guten Appetit!