HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCremige Petersilienwurzel Porree Suppe
topBanner
Cremige Petersilienwurzel-Porree-Suppe

Cremige Petersilienwurzel-Porree-Suppe

mit Kräuterbutter-Baguette und gerösteten Kürbiskernen

Weiterlesen

Öfter mal ein Süppchen! Dazu noch aus regionalen, saisonalen Produkten. Diese Vorgaben hat unsere Rezeptkreation dazu inspiriert, ein leckeres und cremiges Mahl zusammenzustellen. Uns hat es sehr gemundet und euch? Postet doch einfach eure Kreation von diesem Rezept auf Facebook.

Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseGersteMilch (einschließlich Laktose)Senf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Einheit

Porree

2 Einheit

Petersilienwurzeln

1 Einheit

Kartoffeln

0.13 Einheit

Knoblauchzehe

20 g

Kürbiskerne

10 g

Steinofenbaguette (Inhalt: 250 g)

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Gerste)

75 g

Schnittlauch

½ Teelöffel

Crème fraîche

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

15 g

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

10 g

Kerbel

Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Butter*

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Einheit

Salz*

1 Esslöffel

Pfefferkörner

800 ml

Olivenöl*

10 g

Gemüsebrühe*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)658 kcal
Energie (kJ)2753.072 kJ
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß20 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Messer
Pürierstab
Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit diese Zimmertemperatur erreichen kann. Porree gründlich waschen und nur den weißen und hellgrünen Teil in feine Ringe schneiden. Petersilienwurzeln und Kartoffeln waschen, schälen und grob hacken. Knoblauch abziehen und fein hacken. Heiße Gemüsebrühe zubereiten.

2

Olivenöl in einem großen Topf erwärmen. Porree und Knoblauch zugeben und ca. 6 Min. weich schmoren. Petersilienwurzeln und Kartoffel zugeben und ca. 8 weitere Min. schmoren lassen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Mit der vorbereiteten Brühe ablöschen und ca. 10-12 weitere Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

4

Kürbiskerne in einer Pfanne rösten, bis sie duften, dann beiseite- stellen. Steinofenbaguette nach Packungsangabe aufbacken.

5

Für die Kräuterbutter: Schnittlauch, Kerbel und Petersilie fein hacken. Anschließend in einer kleinen Schüssel mit etwas Salz, Pfeffer, Senf und der zimmerwarmen Butter vermengen.

6

Steinofenbaguette nach Garzeit vorsichtig in Scheiben schneiden und mit der Kräuterbutter bestreichen, dann erneut in den Ofen geben und kurz knusprig backen.

7

Suppe nach Garzeit von der Herdplatte ziehen und mithilfe eines Pürierstabs zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten (bei Bedarf etwas Wasser zufügen). Crème fraîche einrühren, erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei schwacher Hitze kurz durchwärmen.

8

Suppe in Schüsseln verteilen, mit Kürbiskernen bestreuen und mit etwas Kräuterbutter-Baguette genießen.