HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBandnudeln
topBanner
Bandnudeln

Bandnudeln

mit Auberginen-Tomatensoße, verfeinert mit Ricotta

Weiterlesen

Schon Babaganoush probiert? Geht ganz schnell und ist ein herrlich gesunder Brotaufstrich. Eine Aubergine im Ofen bei höchster Stufe ca. 30 Min. backen. Dann das Fruchtfleisch mit 1 EL Sesampaste, 1 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer in den Mixer geben! Mit Baguette ein echter Hochgenuss!

Tags:VegetarischZeit sparen
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Schwefeldioxid und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

Bandnudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Einheit

Aubergine

0.13 Einheit

Knoblauchzehe

½ Einheit

Zitrone, gewachst

20 g

Rosinen

1 Dose

stückige Tomaten

100 g

Ricotta

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfefferkörner

2 Esslöffel

Olivenöl*

2 Esslöffel

Essig*

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)

1 Esslöffel

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)760 kcal
Energie (kJ)3179.84 kJ
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate109 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß26 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Messer
Pfanne
Reibe
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

2

Aubergine waschen, Enden entfernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Zitrone heiß abwaschen, etwas Schale fein abreiben und entsaften. Die Rosinen grob hacken.

3

Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Auberginenwürfel dazugeben und unter Wenden braten, bis sie bräunlich und etwas knusprig sind. Knoblauch zugeben und ca. 1 Min. mitbraten. Mit Tomatenstücken ablöschen und ca. 10 Min. bei reduzierter Hitze köcheln lassen, bis die Soße eine etwas dickere Konsistenz erreicht hat.

4

In der Zwischenzeit Ricotta mit Zitronenabrieb und 1 TL Zitronensaft (2 TL bei 4 Personen) vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Anrichten ziehen lassen.

5

Anschließend Rosinen, Essig (oder ein Schuss Rotwein) und Zucker in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 5 weitere Min. köcheln lassen.

6

Nudeln abgießen, abtropfen lassen und die Soße vorsichtig unterheben.

7

Nudeln auf tiefe Teller verteilen, mit einem großzügigen Klecks Zitronen-Ricotta garnieren und genießen.