home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Indisch Rezepte
Indisches Gemüse-Curry mit Basmatireis

Indisches Gemüse-Curry mit Basmatireis

knackigen Cashewkernen und Koriander

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.3 / 4 von 309 Bewertungen
Weiterlesen

„Madras-Curry“ kommt aus der gleichnamigen Region in Südindien. Dahin entschwinden wir mit unseren Gedanken ganz automatisch beim Genuss dieses Gerichts. Wärmend, duftend und farblich passend zum Herbstanfang! Lass auch Du Dich ent- und verführen!

Tags:Veganglutenfreiballaststoffreich
Allergene:
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

100 g

grüne Bohnen

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Zucchini

100 g

braune Champignons

8 Zweig

Koriander

150 g

Vollkornreis

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 g

Cashewkerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Dose

Kokosmilch

3 g

Currypulver

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2836.752 kJ
Energie (kcal)678 kcal
Fett32.0 g
Kohlenhydrate76 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß15 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Großer Topf
Sieb
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Bohnen schneiden
Bohnen schneiden
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten.

Enden der Buschbohnen abschneiden, dann Bohnen halbieren. Rote Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika würfeln. Zucchini würfeln. Champignons in Scheiben schneiden. Blätter des Korianders abzupfen und diese grob hacken.

2

Vollkorn-Basmati-Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Dann kochendes Wasser in einen großen Topf geben, ½ TL Salz zufügen, einmal aufkochen lassen und Reis einrühren. Hitze reduzieren, Deckel aufsetzen und ca. 15 Min. weiterköcheln lassen. Anschließend Topf vom Herd nehmen und mind. 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Cashewkerne rösten
Cashewkerne rösten
3

In einer großen Pfanne Cashewkerne ohne Fettzugabe rösten, bis sie goldbraun sind und fein duften. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Champignonscheiben zufügen
Champignonscheiben zufügen
4

Kokosmilch in der Pfanne erwärmen, Currypulver je nach Geschmack einrühren und ca. 2 Min. kochen, bis die Kokosmilch etwas eingedickt ist. Champignonscheiben zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. weiterköcheln lassen. Mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Bohnenstücke zufügen.
Bohnenstücke zufügen.
5

Paprika-, Zucchiniwürfel und Bohnenstücke zufügen und ca. 8 Min. weiterköcheln, bis das Gemüse weich ist. Die ½ des Korianders unterrühren.

6

Vollkorn-Basmati-Reis mit einer Gabel auflockern und auf Teller verteilen, Gemüse-Curry darauf anrichten. Mit Cashewkernen und restlichem Koriander bestreuen und genießen.