HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconZitronenrisotto Mit Büffelmozzarella
topBanner
Zitronenrisotto mit Büffelmozzarella

Zitronenrisotto mit Büffelmozzarella

Pinienkernen, Ofenzucchini und Rucola.

Weiterlesen

Zitronige Frische trifft auf cremigen Büffelmozzarrella: Mit diesem Risotto lässt Du es Dir richtig gut gehen! Die Zucchini backst Du einfach im Ofen, so hast Du mehr Zeit Dich entspannt um das Risotto zu kümmern. Pinienkerne und ein Salat aus Rucola vollenden dieses Wohlfühlgericht. Guten Appetit!

Tags:VegetarischZeit sparen
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Sellerie oder SellerieerzeugnisseEier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Risottoreis

1 Stück

Zitrone, gewachst

125 g

Büffelmozzarella

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

50 g

Rucola

10 g

Pinienkerne

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Zucchini

1 g

Gewürzmischung

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

g

Butter*

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3561 kJ
Energie (kcal)851 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate82 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß35 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

*Wasche Obst und Gemüse ab.Erhitze Wasser im Wasserkocher und heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 1 großen Topf, 1 Backblech mit Backpapier, 1 Gemüsereibe und 1 große Schüssel.**

Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden.

Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden.

Zucchini längs in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.

Aus der Gemüsebrühe und dem heißem Wasser* eine Brühe zubereiten.

2

In einem großen Topf Öl* erhitzen, Zwiebelstreifen und Knoblauchscheiben darin 2 – 3 Min. glasig andünsten.

Risottoreis zugeben und solange weiter erhitzen, bis das Öl* vollständig vom Reis aufgenommen wurde. 1/3 der Brühe zugeben und gut verrühren.

Sobald die Brühe vollständig vom Reis aufgenommen wurde, weitere 1/3 der Brühe zugeben.

3

Zucchinischeiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.

Mit Gewürzmischung, Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen und ca. 15 Min. backen.

Pinienkernen die letzten 3 Min. mit auf das Backblech geben und mitbacken.

4

Hartkäse fein reiben.

Schale der Zitrone fein abreiben, Zitrone halbieren und die Hälfte entsaften.

Andere Zitronenhälfte in Spalten schneiden.

Mozzarella in mundgerechte Stücke reißen.

Rucola in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl* und ½ EL [¾ EL | 1 EL] Zitronensaft vermischen, mit **Salz* und Pfeffer*\ abschmecken.

5

Restliche Brühe in den Reis einrühren und Hartkäse zugeben.

Die Hälfte des Zitronenabriebs und Zitronensafts zugeben.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Insgesamt sollte der Reis ca. 20 Min. köcheln.

6

Risottoreis auf Teller verteilen.

Gegrillte Zucchini und Rucola darübergeben.

Mit Mozzarella, Zitronenabrieb und Pinienkernen toppen, mit Zitronenspalten garnieren und genießen.

Guten Appetit