HelloFresh
topBanner
Vegetarische Mühlen Bratwurst in Hot Dogs

Vegetarische Mühlen Bratwurst in Hot Dogs

mit Portobello-Pilzen, Chili-Käse-Soße und Coleslaw

Weiterlesen

Eine Idee grilliger! Mit unserem BBQ-Special erhältst Du ein Gericht, das sowohl auf dem Herd, aber am besten auf dem Grill gelingt – unseren vegetarischen Hot Dog. Gemüse, Coleslaw und die Chili-Käse-Soße lassen sich problemlos vorbereiten, während der Grill anheizt. Superstar des BBQ-Specials ist die vegetarische Mühlen Bratwurst der Rügenwalder Mühle, die einfach richtig lecker ist und mit ihrem würzigen Aroma für ein deftiges Geschmackserlebnis sorgt.

Allergenen:EiSojaWeizenMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

4 Stück

vegetarische Mühlen Bratwurst

(EnthältEi, Soja, Weizen)

4 Stück

Hot-Dog-Brötchen

(EnthältSoja, Weizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

rote Zwiebel

1 g

BBQ-Pfeffermischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Weizen)

1 Stück

grüne Chilischote

60 ml

Mayonnaise

(EnthältEi, Milch)

100 g

Sahne

(EnthältMilch)

2 Stück

Portobello-Pilze

50 g

geriebener Cheddar

(EnthältMilch)

1 Stück

rote Paprika

400 g

Spitzkohl

Was Du zu Hause haben solltest

Gemüsebrühe*

Weißweinessig*

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3448 kJ
Energie (kcal)824 kcal
Fett49.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate67 g
davon Zucker20.0 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß28 g
Salz6.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 1 große Schüssel, 1 kleine Pfanne, 2 kleine Töpfe, eine Gemüsereibe, eine Knoblauchpresse und eine Auflaufform.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Stiele der Portobello-Pilze entfernen und die Pilze in einer großen Schüssel mit Sojasoße und BBQ-Pfeffermischung marinieren.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in Spalten schneiden.

Rote Zwiebel abziehen und Zwiebelhälften in 1 cm dicke Spalten schneiden.

2

Marinierte Portobello-Pilze, Paprikaviertel und Zwiebelspalten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im Backofen für 15 – 18 Min. backen, bis das Gemüse leicht gebräunt ist.

TIPP: Sollte das Gemüse noch nicht genug gebräunt sein, den Backofen auf Grillfunktion stellen und Gemüse für 3 – 5 Min. grillen.

3

Spitzkohl längs halbieren, Strunk herausschneiden und Kohlhälften in sehr feine Streifen schneiden. Spitzkohlstreifen in der großen Schüssel ein wenig salzen*, 1 Min. durchkneten und für 5 Min. ziehen lassen.

TIPP: In der Zwischenzeit kannst Du mit der Käsesoße beginnen.

Spitzkohlstreifen mit den Händen auspressen und mit Mayonnaise vermengen. Mit Salz*, Pfeffer* und etwas Zucker* abschmecken.

4

Währenddessen in einem kleinen Topf Sahne auf mittlerer Stufe erhitzen, jedoch nicht zum Kochen bringen.

Chili halbieren, entkernen und Chilihälften fein hacken. Geriebenen Cheddar in die Sahne einrühren, bis der Käse geschmolzen ist. Nach Belieben gehackten Chili (scharf!) zugeben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Käsesoße etwas abkühlen lassen.

TIPP: Wenn Du die Käsesoße gelegentlich umrührst, bildest sich keine Haut.

5

In einer kleinen Pfanne Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen und vegetarische Mühlen Bratwürste von allen Seiten ca. 5 Min. goldbraun anbraten.

Nach der Backzeit gebackene Portobello-Pilze in Streifen schneiden.

Währenddessen Hot-Dog-Brötchen im noch warmen Backofen für 3 – 4 Min. aufbacken.

6

Hot-Dog-Brötchen längs aufschneiden und mit Grillgemüse und vegetarischen Mühlen Bratwürsten füllen. Nach Belieben mit Käsesoße beträufeln und mit ein wenig Coleslaw toppen. Den restlichen Coleslaw dazu reichen und genießen.

Guten Appetit!