HelloFresh
topBanner
Klassische Bratwurst

Klassische Bratwurst

dazu deftiger Kartoffel-Speck-Salat

FAMILY HIGHLIGHT
Weiterlesen

Weißt Du, wie lang die längste jemals hergestellte Bratwurst war? Es gab nämlich schon viele Wettbewerbe rund um die Wurst! Die stolze Antwort lautet: 5.888 Meter lang! Zusammen mit Deinen Eltern würdest Du ca. 4 Stunden wandern müssen, um diese Länge „abzulaufen“. Was schätzt Du, wie lang die Bratwurst ist, die heute auf Deinem Teller liegt? Vergleicht am Tisch Eure Schätzwerte und lasst es Euch schmecken!

Tags:leichter GenussNeuentdeckung
Allergenen:SenfSchwefelWeizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Bratwurst

600 g

Kartoffeln

1 Stück

rote Zwiebel

80 g

Bacon (Scheiben)

15 ml

süßer Senf

(EnthältSenf)

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf, Schwefel, Weizen)

½ Stück

Gurke

5 g

Schnittlauch

12 ml

Rotweinessig

(EnthältSchwefel, Weizen)

1 Stück

Apfel

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Hühnerbrühe*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3527 kJ
Energie (kcal)843 kcal
Fett49.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiß27 g
Salz5.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 kleinen Topf (mit Deckel), 1 große Pfanne und 1 große Schüssel.

MITMACH- TIPP FÜR KIDS

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst Sie doch die Gurke auskratzen und das Dressing verrühren.

2

Kartoffeln schälen, in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser auffüllen, salzen*, einmal aufkochen lassen und 13 ­– 15 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit mit dem Bacon weitermachen.

tTipp: Den Kartoffelsalat kannst Du auch schon einen Tag vorher zubereiten, so schmeckt er noch besser.

3

Baconscheiben übereinanderlegen und in dünne Streifen schneiden. Baconstreifen in eine kalte große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5 – 6 Min. knusprig auslassen. In der Zwischenzeit Zwiebel abziehen, in dünne Ringe schneiden und in den letzten 2 – 3 Min. zum Bacon geben

4

Enden der Gurke abschneiden, Gurke längs halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse entfernen. Gurke in dünne Halbmonde schneiden.

Apfel vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in 1 cm große Würfel schneiden.

5

100 ml [150 ml | 200 ml] Hühnerbrühe* zubereiten und in einer großen Schüssel zusammen mit beiden Senfsorten, Rotweinessig, Pfeffer*, 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* und 1 Prise Zucker* zu einem Dressing verrühren.

Kartoffeln mithilfe des Deckels abgießen, kurz abkühlen lassen und Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

6

Kartoffelscheiben, Apfelwürfel, Gurkenhalbmonde und Bacon mit Schalotten in die große Schüssel zum Dressing geben und gut vermischen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden und unter den Salat mischen. Bratwürste rundherum ca. 5 Min. anbraten. Kartoffelsalat auf Tellern anrichten und mit den Bratwürsten genießen. tTipp: Wenn Du den Kartoffelsalat noch cremiger magst, gib noch etwas Wasser hinzu. Guten Appetit!