topBanner
Karamellisierte Zwiebel-Tarte mit Estragon

Karamellisierte Zwiebel-Tarte mit Estragon

Camembert und Salat mit marinierten Kirschtomaten

Kräuter-Special
Weiterlesen

Unser Kräuter-Special nimmt Dich heute mit auf eine Reise durch die französische Küche. Nicht fehlen darf da frischer Estragon, der für ein ganz besonderes Aroma auf Deiner herzhaften Tarte sorgt! Mit dabei sind auch karamellisierte Zwiebeln, cremiger Camembert und ein frischer Salat. Für diesen marinierst Du die Kirschtomaten zuerst, bevor Du Rucola, Kürbiskerne und das Balsamico-Dressing zufügst. Lass es Dir schmecken!

Tags:NeuentdeckungVegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Schwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Frischer Butter-Blätterteig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Camembert

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

24 ml

Balsamico-Essig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Schwefeldioxid oder Sulfite)

5 g

Estragon

5 g

Schnittlauch

1 Stück

Salatherz (Romana)

150 g

Kirschtomaten

10 g

Kürbiskerne

50 g

Rucola

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Olivenöl*

1 Esslöffel

Zucker*

1 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3937 kJ
Energie (kcal)941 kcal
Fett66.0 g
davon gesättigte Fettsäuren30.0 g
Kohlenhydrate57 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß26 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 große Pfanne, 1 Backblech, 1 kleine Pfanne und 1 große Schüssel.

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor.

Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Butter* und 1 EL [1 EL | 1 EL] Olivenöl* erwärmen.

Zwiebelstreifen mit der Hälfte des Balsamicoessigs und 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Zucker* ca 10 Min. bei schwacher Hitze in der Pfanne weich garen.

2

Camembert halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Estragon abzupfen.

Blätterteig auf einem Backblech ausrollen.

Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne ohne Zusatz von Fett rösten, bis sie duften, anschließend kurz abkühlen lassen.

3

Zwiebeln auf Blätterteig verteilen, am Rand ca. 1 cm frei lassen, nach Geschmack mit ein wenig Salz* und Pfeffer* würzen.

Die Hälfte des Estragons darüberstreuen und mit Camembert belegen.

Auf der mittleren Schiene des Ofens in 13 – 15 Min. knusprig überbacken.

4

In einer großen Schüssel 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, den restlichen Balsamicoessig, eine Prise Zucker* sowie etwas Salz* und Pfeffer* gut miteinander verrühren.

Kirschtomaten halbieren, zum Dressing geben und marinieren lassen.

5

Salatherz in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden. Rucola, Salatstreifen, Schnittlauchröllchen und Kürbiskerne kurz vor dem Anrichten zu den Kirschtomaten geben und vorsichtig vermischen.

6

Karamellisierte Zwiebeltarte nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und auf Tellern verteilen.

Mit restlichem Estragon garnieren und zusammen mit dem Rucola-Kirschtomaten-Salat genießen.

Guten Appetit!