HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Deutsch Rezepte
Ja mei: Bratwürstchen mit Krautsalat,

Ja mei: Bratwürstchen mit Krautsalat,

dazu leckere Laugenstangen

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.1 / 4 von 349 Bewertungen
Weiterlesen

Haltet Lederhosn und Dirndl bereit! Passend zum Oktoberfest wollen wir mit Euch feiern und holen Bayern zu Euch nach Hause. Im Krautsalat stecken viele Vitamine, die Euch einen zünftigen Gesundheitskick für den Herbst geben. Da fangt de Woch scho guat o!

Allergene:WeizenSchwefel
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Spitzkohl

2 Stück

Karotte

1 Stück

rote Zwiebel

2 g

Kümmel, gemahlen

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

2 Stück

Laugenstange

(EnthältWeizen)

8 Stück

Bratwürstchen

2 Zweig

Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Brühe

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefel)

Einheit

Öl*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3112.896 kJ
Energie (kcal)744 kcal
Fett33.0 g
Kohlenhydrate63 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiß30 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Kleiner Topf
Messer
Reibe
Schäler
Große Pfanne
Küchenpapier
Pfanne
Schüssel
Backblech
Backpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Kohl hobeln
Kohl hobeln
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft ) vorheizen.

Spitzkohl halbieren, Strunk entfernen, dann fein hobeln. Karotten schälen und raspeln. Zwiebel abziehen und fein hacken. Alles in einer großen Schüssel mischen und ein wenig salzen. 100 ml heiße Fleischbrühe vorbereiten.

Kohl-Karotten-Mischung darin mit heißer Fleischbrühe übergießen
Kohl-Karotten-Mischung darin mit heißer Fleischbrühe übergießen
2

Eine große Pfanne erhitzen, Kohl-Karotten-Mischung darin mit heißer Fleischbrühe übergießen und einmal aufkochen lassen, 5 Min. weiterköcheln lassen, dann Pfanne vom Herd nehmen und ziehen lassen.

3

Währenddessen: In der großen Schüssel 3 EL Essig, 3 EL Olivenöl, Kümmel, eine kleine Prise Zucker, ein wenig Salz und Pfeffer zu einer Salatsoße verrühren. Kohl-Karotten-Mischung hineingeben und weiterziehen lassen. Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

Laugenstangen aufbacken
Laugenstangen aufbacken
4

Laugenstangen auf einem mit Backpapier belegten Backblech auf der mittleren Schiene im Ofen 5 Min. aufbacken.

Würste anbraten
Würste anbraten
5

In der großen Pfanne 1 TL Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Bratwürste darin ca. 3 Min. je Seite anbraten, bis sie goldbraun sind.

6

Währenddessen: Blätter von der Petersilie abzupfen und grob hacken.

7

Krautsalat auf Tellern verteilen, Bratwürste und Laugenstangen dazu anrichten, mit Petersilie bestreuen: „An Guadn“!