topBanner
Gedämpfter Camembert mit Honig

Gedämpfter Camembert mit Honig

Apfelscheiben, gerösteter Süßkartoffel und Linsen

Thermomix
Weiterlesen

Bei diesem Rezept gibt es keine Änderungen bei den Zutaten oder Zubereitungsschritten.

Tags:ThermomixVegetarisch
Allergene:SchalenfrüchteSenfSesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Süßkartoffel

10 g

Pekanusskerne

(EnthältSchalenfrüchte)

1 Stück

Apfel

2 g

Gewürzmischung „Hello Dukkah“

(EnthältSenf, Sesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

2 Stück

Camembert

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

17 g

körniger Senf

(EnthältSenf)

1 Packung

braune Linsen

50 g

Rucola

1 Stück

Frühlingszwiebel

20 g

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

12 ml

Rotweinessig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3592 kJ
Energie (kcal)859 kcal
Fett43.6 g
davon gesättigte Fettsäuren20.1 g
Kohlenhydrate73.2 g
davon Zucker28.8 g
Eiweiß37.5 g
Salz3.9 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Süßkartoffel schälen, in 1 cm große Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Hälfte Dukkah-Gewürzmischung, 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* zugeben, mischen und Süßkartoffelwürfel flach auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, dabei etwas Platz für die Apfelspalten lassen. Süßkartoffeln im Backofen ca. 20 Min. backen, bis die Süßkartoffelwürfel weich sind.

2

Die Hälfte vom Honig, körnigen Senf, 20 g [30 g | 40 g] Öl*, 30 g [45 g | 60 g] Wasser*, Salz*, Pfeffer* und Rotweinessig in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 6 zu einem Dressing mischen und in eine große Schüssel umfüllen.

3

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Linsen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser spülen. Apfel halbieren, Kerngehäuse entfernen und Apfel in dünne Spalten schneiden.

4

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Camemberts auf den Varoma-Einlegeboden legen, V-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. 400 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Apfelspalten mit auf das Blech legen, mit zu Ende backen und mit dem Rezept fortfahren.

5

Eine große Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Pekannüsse darin rösten und danach wieder aus der Pfanne nehmen. 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* in die Pfanne geben und weiße Frühlingszwiebelringe darin für ca. 3 Min. anschwitzen. Linsen zugeben und 3 Min. mitbraten. Mit Salz*, Pfeffer* und restlicher Gewürzmischung würzen. Linsenpfanne und Rucola unter das Dressing heben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Varoma abnehmen und Camemberts auf Tellern verteilen. Restlichen Honig über die Camemberts träufeln. Linsensalat dazu anrichten und Süßkartoffelwürfel auf den Linsen verteilen. Mit Apfelspalten dekorieren und mit grünen Frühlingszwiebelringen und Pekannüssen toppen und genießen.

Guten Appetit!