topBanner
Thai Nudel Pfanne

Thai Nudel Pfanne

mit feinen Hähnchenstreifen, Champignons, Paprika und aromatischem Thai-Basilikum

Weiterlesen

Mein Kollege Tobias hat mich zu diesem Gericht inspiriert. Ständig schwärmt er von den Garküchen Bangkoks: süß, scharf, sauer, bitter, und das alles gleichzeitig! Ich hoffe, Ihr teilt seine Meinung und seid genauso begeistert von der thailändischen Küche wie er. Guten Appetit!

Tags:Zuerst essen
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseErdnüsseSoja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

2 Einheit

Hähnchenbrust

200 g

Champignons

1 Einheit

rote Paprika

1 Einheit

Frühlingszwiebel

1 Einheit

Knoblauchzehe

½ Einheit

Limette, gewachst

½ Einheit

Mie-Nudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

250 ml

Kokosmilch

30 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse)

20 ml

Sojasoße

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja)

3 g

Gewürzmischung "Linsen-Suppe"

5 g

Basilikum

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3305.36 kJ
Energie (kcal)790 kcal
Fett38.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate62 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß48 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Topf
Schneebesen
Schöpfkelle
Große Pfanne
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Hähnchenbrust aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen kann. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebel waschen, welkes Grün entfernen, in feine Röllchen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Limette entsaften. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter in Streifen schneiden.

2

Hähnchenbrust waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und quer in feine Streifen schneiden.

3

Mie-Nudeln in einem großen Topf mit reichlich Wasser ca. 5 Min. kochen lassen. Anschließend in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

4

Für die Soße: In einer Schüssel Kokosmilch, Erdnussbutter, Sojasoße, 1 TL Essig, Knoblauch, Gewürzemischung und 1 TL Zucker mit einem Schneebesen glatt rühren.

5

In einer großen Pfanne (oder einem Wok) 1⁄2 EL Öl erhitzen. Hähnchen zugeben und ca. 3 Min. rundherum scharf anbraten. Anschließend beiseite stellen.

6

Erneut 1 TL Öl in der Pfanne (im Wok) erhitzen. Paprika zugeben, ca. 3 Min. anbraten. Champignons zugeben, weitere ca. 3 Min. braten. Frühlingszwiebelröllchen und Limettensaft zugeben und kurz mitbraten. Mit der vorbereiteten Soße ablöschen, ca. 1 Min. einkochen lassen. Dann Hähnchen und Nudeln zugeben und alles zusammen ca. 3 Min. weiterkochen lassen.

7

Nudelpfanne auf Tellern verteilen und mit frischem Basilikum garniert genießen!