Couscous-Gemüse-Pfanne mit Steakstreifen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Couscous-Gemüse-Pfanne mit Steakstreifen

Couscous-Gemüse-Pfanne mit Steakstreifen

Hirtenkäse, roter Frühlingszwiebel und Paprika

Ein Hoch auf den Extra Leckerbissen: Denn mit diesen saftigen Rindersteakstreifen auf Deiner bunten Couscouspfanne machst Du trister Winterstimmung ganz schnell den Garaus. Die Zubereitung ist denkbar leicht: Einfach das Gemüse unkompliziert fertig schnippeln und Dich dann ans Kochen machen. Nebenbei brätst Du die Rindersteaks an. Als cremiges Topping ist sogar noch Hirtenkäse mit dabei! So kannst Du Dich im Handumdrehen glücklich schlemmen.

Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Karotte

2 Stück

Tomate

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Gewürzmischung

150 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

Couscous

(Enthält Weizen.)

10 g

Petersilie

1 Stück

Frühlingszwiebel

100 g

Sahnejoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

250 g

Rinderhüftsteak

20 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

rote Chilischote

1 Stück

Limette, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

250 ml

Gemüsebrühe

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3908 kJ
Energie (kcal)934 kcal
Fett44 g
davon gesättigte Fettsäuren20 g
Kohlenhydrate70 g
davon Zucker36 g
Eiweiß59 g
Salz1 g

Zubereitung

GEMÜSE SCHNEIDEN
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 2 große Pfannen, 1 kleine Schüssel, 1 kleinen Topf und 1 Knoblauchpresse.

Erhitze Wasser im Wasserkocher.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini entfernen und Zucchini ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften fein würfeln. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen. In einem kleinen Topf mit dem heißen Wasser* eine Gemüsebrühe* zubereiten.

GEMÜSE ANBRATEN
2

In einer großen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Paprika-, Zucchini- und Tomatenwürfel und Karottenscheiben zufügen und 5 – 8 Min. anbraten.

GEMÜSE WÜRZEN
3

Knoblauch dazupressen, Gewürzmischung zugeben und mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Mit vorbereiteter Gemüsebrühe ablöschen und ca. 2 Min. aufkochen lassen.

COUSCOUS EINRÜHREN
4

Couscous zum Gemüse geben, einmal kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 5 – 8 Min. quellen lassen. Währenddessen Schale von einer halben [1] Limette abreiben, Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken (Achtung: scharf!). In einer kleinen Schüssel zimmerwarme Butter, Chili und Limettenschale zusammen gut vermischen und mit Salz* abschmecken.

zum schluss
5

Rindersteaks von beiden Seiten mit Salz* und Pfeffer* würzen. In einer zweiten großen Pfanne Öl* stark erhitzen, Steaks darin je Seite 1 – 2 Min. für rare, 2 – 3 Min. für medium, 3 – 4 Min. für well done anbraten. Steaks aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Frühlingszwiebel schräg in feine Ringe schneiden. Hirtenkäse grob zerbröseln. Joghurt mit grünen Frühlingszwiebelringen, Salz* und Pfeffer* zu einem Dip verrühren.

ANRICHTEN
6

Rindersteaks in Streifen schneiden. Couscous-Gemüse-Pfanne mit einer Gabel ein wenig auflockern, gehackte Petersilie untermischen. Auf tiefen Tellern anrichten, mit Hirtenkäse bestreuen, Rindersteakstreifen fächerförmig darauf anrichten und mit der Chili-Limetten-Butter toppen, Joghurt-Dip dazu reichen und genießen.

Guten Appetit!