HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBratwurst Mit Dreierlei Gemüse Pommes
topBanner
Bratwurst mit dreierlei Gemüse-Pommes

Bratwurst mit dreierlei Gemüse-Pommes

aus Petersilienwurzel, Karotten und Kartoffeln

Weiterlesen

Und? Welche magst Du lieber, die revolutionäre Wurst von Grillido aus Hähnchenfleisch oder etwa mit Feta gefüllt? Oder liebst Du es klassisch und bevorzugst die Wurst aus dieser Box? Ich freue mich über jedes Feedback, ob auf Facebook oder bei der Rezeptbewertung! Weiterhin guten Appetit!

Allergene:

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

5 g

Rosmarin

250 g

Petersilienwurzeln

2 Einheit

Kartoffeln

2 Einheit

Karotte

1 Einheit

rote Zwiebel

2 Einheit

Tomate

10 g

Petersilie

4 Einheit

Geflügelwürste

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)709 kcal
Energie (kJ)2966.456 kJ
Fett47.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate34 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß27 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Backblech
Backpapier
Messer
Schüssel
Pfanne
Pürierstab
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abziehen und fein hacken. Petersilienwurzeln, Kartoffeln und Karotten schälen und in ca. 1 cm dicke und 5 cm lange Gemüse-Pommes schneiden. Gemüse- Pommes und Rosmarin in eine Schüssel geben und mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und ca. 20 Min. backen.

3

In der Zwischenzeit: Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in grobe Stücke schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln.

4

In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebeln bei schwacher Hitze etwa 3-4 Min. dünsten. Dann Zwiebeln, Tomaten, 1/2 TL Zucker, Petersilie samt Stiel sowie Salz und Pfeffer mit einem Mixer/Pürierstab pürieren. Kurz zur Seite stellen.

5

Pfanne mit einem Küchenpapier auswischen und mit 1 EL ÖL erneut erhitzen. Bratwürste von allen Seiten bräunlich anbraten. Dann Tomatensoße zugeben und ca. 1 Min. zusammen erhitzen.

6

Nach der Garzeit die Rosmarin-Gemüse-Pommes aus dem Ofen nehmen. Bratwürste mit Soße auf Tellern verteilen und mit den Pommes genießen.