HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconVegane Bouletten In Pflaumensoße, Dazu Apfelkompott
topBanner
Vegane Bouletten in Pflaumensoße, dazu Apfelkompott

Vegane Bouletten in Pflaumensoße, dazu Apfelkompott

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten & Transport verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:VeganFamilyOhne MilchprodukteKlimaheld
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Gerste) oder daraus hergestellte ErzeugnisseLupine oder Erzeugnisse darausSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Veganer Burger Patty

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Gerste) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Lupine oder Erzeugnisse daraus)

1 Stück

Apfel

500 g

mehligk. Kartoffeln

40 g

Pflaumenmus

2 Stück

Schalotte

24 g

Balsamico-Crème

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

200 g

Brokkolini (Bimi)

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

pflanzliche Margarine*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2977 kJ
Energie (kcal)711 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate80 g
davon Zucker30.0 g
Eiweiß25 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Sieb
Kartoffelstampfer
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, salzen* und aufkochen. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Schalotte halbieren, abziehen und fein hacken. Knoblauch abziehen. In einem hohen Rührgefäß Pflaumenmus, Balsamico-Crème und 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* verrühren.

2

Kartoffelstücke und Knoblauchzehe in das kochende Salzwasser* geben, sodass die Kartoffelstücke ca. 2 Finger breit bedeckt sind und mit aufgesetztem Deckel 10 Min. weich kochen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, Brokkolini in ein Sieb geben und das Sieb auf den Topf aufsetzen, sodass es das Kochwasser nicht berührt. Abdecken und alles zusammen weitere 5 – 8 Min. köcheln lassen, bis Kartoffeln und Brokkolini gar sind. Tipp: Wenn Du kein Sieb hast, dass auf einen Topf passt, dann kannst Du den Brokkolini auch für 3 – 5 Min. in gesalzenem Wasser* kochen, bis er gar ist.

3

Apfelstücke in einen kleinen Topf geben, 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* dazu geben, Deckel aufsetzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 – 6 Min. köcheln lassen, bis der Apfel sehr weich gekocht ist. Dabei gelegentlich umrühren. Nach Ende der Kochzeit mithilfe eines Kartoffelstampfers fein zerstampfen und zum Abkühlen beiseite stellen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

4

Nach Ende der Kochzeit Kartoffeln abgießen und gleich zurück in den Topf geben. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Margarine* hinzugeben und Kartoffeln samt Knoblauchzehe mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Stampf verarbeiten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Brokkolini ebenfalls mit Salz* und Pfeffer* würzen. Ggf. warm halten.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und vegane Burgerpatties darin für 3 – 4 Min. anbraten. Burgerpatty wenden, gehackte Schalotte mit in die Pfanne geben und weitere 1 – 2 Min. anbraten, dabei die Schalotten gelegentlich umrühren, damit sie nicht anbrennen. Pfanneninhalt mit vorbereiteter Soße ablöschen, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Margarine* hinzufügen und ca. 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße dickflüssig ist. Mit Salz und Pfeffer* abschmecken.

6

Boulette mit Soße, Brokkolini und Stampf nebeneinander auf Tellern anrichten. Apfelkompott dazureichen und genießen. Guten Appetit!