topBanner
Thailändisches Kartoffelcurry

Thailändisches Kartoffelcurry

mit Zitronengras, grünen Bohnen und Kokosmilch, dazu Basmatireis

Weiterlesen

Mit der richtigen Currypaste zauberst Du den Geschmack Südostasiens ganz leicht in Deine Küche. Wir haben uns für die milde rote Currypaste entschieden. Mit Zitronengras, Kokosmilch und Koriander gelingt Dir so im Handumdrehen ein leckeres, unkompliziertes Rezept. Guten Appetit.

Tags:Vegetarisch
Allergene:Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Stück

Zitronengras

1 Stück

Zwiebel

400 g

Kartoffeln

1 Stück

Limette, gewachst

5 g

Koriander

150 g

Basmatireis

25 g

rote Currypaste

(EnthältSoja)

250 ml

Kokosmilch

100 g

grüne Bohnen

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Brühe

Einheit

Öl*

Einheit

Zucker*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfefferkörner

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3259 kJ
Energie (kcal)779 kcal
Fett33.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate103 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß14 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Äußere, harte Schicht vom Zitronengras entfernen, dann mithilfe eines Topfes leicht andrücken. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Drillinge waschen, schälen und in Würfel schneiden. Bohnen waschen, Enden abschneiden und halbieren. Limette entsaften. 150 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten. Koriander waschen, trocken schütteln und klein schneiden.

2

Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurch fließt. 300 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, den Reis einrühren und einmal aufkochen. Dann abdecken und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln. Anschließend vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. bedeckt ruhen lassen.

3

In einer großen Pfanne 1 EL Öl erwärmen. Zwiebelstreifen, Zitronengras und rote Currypaste dazugeben und ca. 2–3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Drillinge dazugeben und gründlich mit der Paste vermischen. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen und ca. 15 Min. weiterköcheln lassen. Bohnen dazugeben und in ca. 8-10 Min. fertig garen.

4

Pfanne nach Garzeit vom Herd nehmen, Zitronengras entfernen. 1 TL Zucker und Limettensaft unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basmatireis nach Ziehzeit mit einer Gabel auflockern.

5

Basmatireis auf Tellern verteilen, Kartoffelcurry darauf anrichten und mit etwas Koriander bestreut genießen!