topBanner
Provenzalische Hähnchenfilets

Provenzalische Hähnchenfilets

auf buntem Pfannengemüse

Weiterlesen

Die zart-gebratenen Hähnchenfilets machen es sich heute auf einem bunten Gemüsebeet gemütlich. Knackige Paprika, frische Kräuter und aromatische Gewürze sorgen für Abwechslung in Deiner Küche! Inspiriert von der Küche Südfrankreichs haben wir dieses leckere Rezept kreiert – wir schwärmen noch immer davon! Bon appétit bei diesem protein- und ballaststoffreichem Gericht.

Tags:leichter Genussproteinreich
Allergene:

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Paprika

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

5 g

Basilikum

5 g

Thymian

5 g

Rosmarin

2 Stück

Hähnchenbrustfilet

3 g

Gewürzmischung „Kräuter der Provence“

1 Dose

Tomatenpolpa

Was Du zu Hause haben solltest

12 ml

Rotweinessig*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Öl*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2314 kJ
Energie (kcal)553 kcal
Fett14.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate60 g
davon Zucker15.0 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß40 g
Cholesterol0 mg
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zwiebel abziehen und in dicke Spalten schneiden. Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini in 2 cm große Stücke schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse der Paprikahälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Ungeschälte Kartoffeln vierteln.

2

Blätter vom Basilikum und Thymian sowie Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. In einer kleinen Schüssel 1 EL Olivenöl mit der Gewürzmischung zu einer Kräutermarinade verrühren.

3

Hähnchenbrustfilets mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne ½ EL Öl stark erhitzen, Hähnchenfilets auf beiden Seiten je ca. 2 Min. goldbraun anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und mit Kräutermarinade bestreichen.

4

Erneut ½ EL Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebelspalten darin ca. 1 Min. glasig anschwitzen. Kartoffelviertel, Zucchini-, Paprikawürfel zugeben. Anschließend mit Tomatenpolpa ablöschen, abgedeckt ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen, bis die Kartoffelviertel weich sind.

5

Gehackte Kräuter (einige für die Dekoration beiseitelegen) unter das Tomaten-Gemüse mischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Marinierte Hähnchenfilets auf das Tomaten-Gemüse in der Pfanne legen, ca. 8 Min. abgedeckt darin fertig garen.

6

Tomaten-Gemüse mit dem Rotwein-Essig abschmecken und auf Teller verteilen. Hähnchen danebenlegen, mit den restlichen Kräutern bestreuen und genießen.