topBanner
Nürnberger Rostbratwürstchen

Nürnberger Rostbratwürstchen

mit Bratkartoffeln, brauner Soße und Haselnusstopping

Weiterlesen

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und eine raffinierte Soße.

Tags:FamilyOhne Weizen
Allergene:Sellerie oder SellerieerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SchalenfrüchteHaselnuss

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Nürnberger Würstchen

200 ml

Demi-glace

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Zwiebel

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

4 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

20 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

150 g

Buschbohnen

2 Stück

Karotte

10 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, Haselnuss)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

3 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3699 kJ
Energie (kcal)884 kcal
Fett63.0 g
davon gesättigte Fettsäuren20.0 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß23 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backblech
Schäler
Großer Topf
Kleiner Topf
Große Pfanne
Sieb
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln schälen und in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und eine Hälfte in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. In einer großen Schüssel Kartoffelscheiben, Zwiebelstreifen, Gewürzmischung, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* gut vermengen. Kartoffeln und Zwiebelstreifen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und 25 – 30 Min. backen, bis die Kartoffeln innen weich und außen gebräunt sind.

2

Einen großen Topf mit reichlich heißem Wasser füllen, salzen* und aufkochen lassen. Karotten schälen, Enden abschneiden und Karotten längs vierteln. Karottenviertel in ca. 5 cm lange Stifte schneiden. Enden der Buschbohnen entfernen und Buschbohnen quer halbieren. Karottenstifte und Bohnen im kochenden Wasser für ca. 8 Min. bissfest kochen.

3

Restliche Zwiebel in feine Streifen schneiden. 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* in einem kleinen Topf erhitzen und Zwiebelstreifen darin 1 – 2 Min. lang anschwitzen. Topf mit Demi-Glace ablöschen und für weitere 1 – 2 Min. kochen. Kurz beiseitestellen oder warm halten.

4

In einer großen Pfanne Haselnusskerne so lange rösten, bis diese fein duften, und aus der Pfanne nehmen. 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* in derselben Pfanne erhitzen und Nürnberger Würstchen rundherum für 5 – 6 Min. goldbraun anbraten.

5

Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Nach dem Ende der Kochzeit Gemüse durch ein Sieb abgießen und zurück in den Topf geben. Butter und gehackte Kräuter hinzufügen, Butter schmelzen lassen, umrühren und mit Salz* und Pfeffer* würzen. Haselnusskerne grob hacken.

6

Kartoffeln, Gemüse, Würstchen und Soße auf Tellern anrichten. Gemüse mit gehackten Haselnüssen toppen und genießen.

Guten Appetit!