topBanner
Indische „Kedgeree“-Reis-Pfanne

Indische „Kedgeree“-Reis-Pfanne

mit Lachs und Kefir

Weiterlesen

Heute gibt es mal ein indisches Rezept, mit Eiern und Lachs, das aber genauso lecker schmeckt wie die vegetarischen Rezepte. Und wie immer bei der indischen Küche gilt: Wenn Du es mit der Currypaste übertrieben hast, kannst Du mit Sahne-Kefir, oder Joghurt, „löschen“. Guten Appetit!

Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

150 g

Jasminreis

½ Stück

rote Zwiebel

100 g

Lachsfilet

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

1 Stück

Porree

½ Stück

Limette, gewachst

10 g

Koriander

10 g

Petersilie

15 g

Madras Curry

(EnthältSenf)

150 g

Sahnekefir

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Einheit

Pfeffer*

2 Stück

Eier*

(EnthältEier oder Eierzeugnisse)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2958.088 kJ
Energie (kcal)707 kcal
Fett26.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß26 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Kleiner Topf
Messer
Große Pfanne
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Jasminreis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einem kleinen Topf 300 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, dann Reis einrühren. Einmal aufkochen lassen, abdecken und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 10 Min. bedeckt ziehen lassen.

2

In einem zweiten kleinen Topf Eier in kochendem Wasser ca. 6 Min. hart kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abbrausen, kurz abkühlen lassen, pellen und grob hacken. Zwiebel abziehen und fein hacken. Lachs in feine Stücke schneiden. Porree waschen, welkes Grün entfernen, zuerst quer in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, dann längs in feine Streifen schneiden. Limette entsaften. Koriander und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.

3

In einer großen Pfanne 1 EL Butter bei mittlerer Temperatur erwärmen. Currypaste zugeben und ca. 1 Min. anbraten, bis alles fein duftet. Zwiebel zugeben und ca. 4 Min. glasig andünsten. Hitze ein wenig erhöhen. Jasminreis zugeben und ca. 3 Min. unter Rühren anbraten. Dabei darauf achten, dass der Reis vollständig von den Gewürzen bedeckt wird. Lachs, Eier, Porree und Limettensaft zugeben und alles gut miteinander mischen.

4

Pfanne vom Herd nehmen, ½ EL Butter und Hälfte der Kräuter untermischen, evtl. mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

5

„Kedgeree“-Reis-Pfanne auf Tellern verteilen, mit restlichen Kräutern bestreuen und zusammen mit einem Klecks Sahne-Kefir genießen!