topBanner
Hähnchencurry mit Korianderreis

Hähnchencurry mit Korianderreis

buntem Gemüse und Babymais

Express Rezept
Weiterlesen

Schnell, schneller, Express! Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du innerhalb kürzester Zeit ein ausgewogenes und vor allem leckeres Gericht auf den Tisch! Dass Du es Dir dabei richtig gutgehen lassen kannst, beweist unser Tikka-Masala-Curry mit Blumenkohl, Kichererbsen und Korianderreis sorgen für den perfekten Wohlfühlmoment beim Essen. Guten Appetit!

Tags:Zeit sparenOhne Weizen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Basmatireis

250 ml

Kokosmilch

10 g

Koriander/Petersilie glatt

300 g

Karotte, Brokkoli, Babymais, Buschbohnen, Champignons Mix

35 g

Knoblauch & Zwiebel gehackt in Rapsöl

10 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

25 g

gelbe Currypaste

(EnthältSenf)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Zucker*

1000 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3270 kJ
Energie (kcal)782 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren25.0 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß42 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Großer Topf
Sieb
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Einen großen Topf mit 1.000 ml [1.500 ml | 2.000 ml] heißem Wasser füllen. Jasminreis hineinrühren und leicht salzen. Beides zusammen zum Kochen bringen und 10 Min. kochen, bis der Reis weich genug ist. Wenn der Reis fertig ist, durch ein Sieb abgießen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Eine große Pfanne erhitzen, Hähnchengeschnetzeltes und Knoblauch-Zwiebel in Rapsöl darin 3 – 4 Min. rundherum scharf anbraten. Tipp: Verwende für 4 Personen 2 Pfannen. Vorgeschnittenes Gemüse und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Currypaste zugeben und 1 Min. mit anbraten. Gemüse mit Kokosmilch und einer Prise Zucker* ablöschen und einmal aufkochen lassen.

3

Hitze etwas reduzieren und die Soße ca. 5 – 6 Min. weiterköcheln lassen, bis sie ein bisschen eingedickt und das Gemüse weich ist. Soße mit Pfeffer und Salz abschmecken. Koriander und Petersilie fein hacken. Zwei Drittel der Kräuter und Butter unter den fertig gegarten Reis rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Reis auf Teller verteilen und Curry darauf anrichten. Mit restlichen Kräutern bestreuen und genießen. Guten Appetit!