HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconFlammkuchen Mit Feigen
topBanner
Flammkuchen mit Feigen

Flammkuchen mit Feigen

und Ziegenfrischkäse

Weiterlesen

Der Feigenbaum ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt. In der Antike galten Feigen als Grundnahrungsmittel. Wir lieben diese Früchte, deswegen bekommst Du sie hier auf einem köstlichen, herbstlichen Flammkuchen serviert. Guten Appetit!

Tags:Vegetarischleichter GenussLunchZeit sparen
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Schalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

rote Zwiebel

1 Zweig

Rosmarin

2 Stück

Feigen

1 Stück

frischer Flammkuchenteig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

150 g

Ziegenfrischkäsetaler

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

10 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2347 kJ
Energie (kcal)561 kcal
Fett19.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß21 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Backblech
Backpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Obst und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (210 °C Umluft) vorheizen.

Rote Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Nadeln vom Rosmarin abzupfen und grob hacken. Feigen in Scheiben schneiden.

2

Flammkuchenteig auf einem Backblech ausrollen (den Teig kannst Du auf dem Papier belassen, dann brauchst Du kein zusätzliches Backpapier). Mit Ziegenfrischkäse bestreichen, dabei am Rand ca. 1 cm frei lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Zwiebelringe, Feigenscheiben und Rosmarinnadeln darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene im Backofen 10 – 15 Min. backen, bis die Ränder goldbraun gefärbt sind.

4

Währenddessen: Walnusskerne grob hacken.

5

Gebackenen Flammkuchen aus dem Backofen nehmen und mit gehackten Walnüssen bestreuen. Flammkuchen in Stücke schneiden, sofort servieren und genießen.

Ging doch ganz fix und trotzdem sieht Dein Meisterwerk unglaublich lecker aus! Außerdem ist der Flammkuchen genau das Richtige für Unterwegs-Esser. In Deiner Lunch-Box kannst Du alles einfach verpacken und unterwegs genießen.