topBanner
Grillido-Würstchen

Grillido-Würstchen

mit Kartoffelsalat

Weiterlesen

Diese Woche ist die Wurst-Revolution in Eurer Box: Grillido. Geschmack wie im Gourmetrestaurant, 1/3 der Kalorien, 20 % Eiweiß und 0 Zusatzstoffe - das zeichnet die 30 Variationen aus, die mit Spitzenköchen entwickelt wurden. Getreu dem Motto des Startups: Fett raus, Geschmack rein. Guten Appetit!

Tags:Zeit sparen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

600 g

Kartoffeln

½ Einheit

rote Zwiebel

½ Bund

Radieschen

5 g

Schnittlauch

50 g

Brunnenkresse

4 Einheit

Grillwürstchen

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

75 g

Schmand

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Einheit

Pfefferkörner

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2539.688 kJ
Energie (kcal)607 kcal
Fett34.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate53 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß20 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Topf
Reibe
Gabel
Pfanne
Küchenpapier
Schüssel
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Kartoffeln waschen und samt der Schale in ca. 2 cm große Ecken schneiden. In einem kleinen Topf mit Salzwasser bedecken und in ca. 10-15 Min. gar kochen.

2

Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Radieschen putzen, waschen und mit einer Reibe in feine Scheiben hobeln. Dabei sehr vorsichtig sein und nicht den Daumen mithobeln! Mir ist das leider passiert, ich hoffe, es sind keine roten Tropfen auf dem Bild zu sehen.

3

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in dünne Röllchen schneiden. Stängel von Brunnenkresse entfernen, waschen und abtropfen lassen.

4

Kartoffeln mit einer Gabel anpieksen, um zu testen, ob sie schon gar sind. Wenn die Gabel leicht in die Kartoffel gleitet, dann sind die Kartoffeln fertig. Abgießen und kurz ausdampfen lassen.

5

In einer großen Pfanne 1 TL Butter erhitzen und Zwiebeln 2-3 Min. bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kartoffeln hinzugeben und kurz zusammen erhitzen. Die Pfanne vom Herd ziehen, Schmand und Radieschen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Anrichten zur Seite stellen.

6

Pfanne mit Küchenpapier auswischen und erneut mit 1 TL Butter erhitzen. Grillwürste 8-10 Min. anbraten, bis sie leicht bräunlich sind.

7

Vor dem Anrichten Schnittlauch unter den Kartoffelsalat mischen und Brunnenkresse unterheben.

8

Kartoffelsalat auf Tellern verteilen und mit Grillido-Würstchen genießen.