HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconFast Wie Weihnachten: Würzige Bratäpfel Mit Zwiebel Thymiansoße
topBanner
Fast wie Weihnachten: Würzige Bratäpfel mit Zwiebel-Thymiansoße

Fast wie Weihnachten: Würzige Bratäpfel mit Zwiebel-Thymiansoße

Kartoffelstampf und Rucolasalat

Weiterlesen

Bratäpfel lassen sich nicht nur süß füllen, sondern auch herzhaft, wie Du gleich sehen wirst. Dazu passt ein herzhafter Kartoffelstampf und eine herzhafte Soße. Damit es nicht nur herzhaft , sondern auch herzgesund ist, gibt es Rucolasalat dazu. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergene:SchalenfrüchteGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

1 Stück

Pumpernickel

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

100 g

Schmand

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

2 Stück

Apfel

500 g

Kartoffeln

20 g

Kürbiskerne

5 g

Thymian

1 Stück

rote Zwiebel

50 g

Rucola

½ Stück

Zitrone, gewachst

1 g

Muskatnuss, gemahlen

(Kann enthaltenSellerie, Senf)

1 g

Ras el Hanout

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Milch*

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Honig*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)661 kcal
Energie (kJ)2765.6240000000003 kJ
Fett29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate76 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß16 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Ofen
Löffel
Pfanne
Topf
Küchenpapier
Sieb
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer kleinen Pfanne Walnüsse ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften. Dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und grob hacken. Schwarzbrot in kleine Würfel schneiden. In einer kleinen Schüssel Schmand mit Walnüssen und Schwarzbrot vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Äpfel waschen, quer halbieren, Stiele entfernen und mit einem kleinen Löffel das Kerngehäuse herausholen. Apfelhälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und Schwarzbrot-Schmand-Mischung in die Vertiefungen geben. Auf der mittleren Schiene im Ofen 20–25 Minuten backen.

3

Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. In einem großen Topf mit reichlich Salzwasser bedecken. Einmal aufkochen lassen, Deckel aufsetzen, Hitze herunterstufen und in ca. 15 Min. weich kochen. Kleine Pfanne mit Küchenpapier auswischen, dann Kürbiskerne darin anrösten, bis sie duften, anschließend herausnehmen.

4

Für die Zwiebelsoße: Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abstreifen und fein hacken. Zwiebel abziehen und fein würfeln. In einem kleinen Topf 100 ml Gemüsebrühe zubereiten. Pfanne erneut mit Küchenpapier auswischen und 1 TL Olivenöl darin erhitzen. Zwiebelwürfel darin 2–3 Minuten anschwitzen, mit Gemüsebrühe ablöschen und 1 TL Honig zugeben. Die Soße 5–6 Min. einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann Thymian unterrühren und warmhalten.

5

Rucola waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zitrone entsaften. In einer Salatschüssel 1 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Rucola und Kürbiskerne unterheben.

6

Kartoffeln nach der Garzeit in das Sieb abgießen und gleich zurück in den Topf geben. Milch, etwas Salz und Pfeffer und je nach Geschmack ein wenig Muskatnuss dazugeben. Mit einem Kartoffelstampfer zu einer gleichmäßigen cremigen Masse verarbeiten.

7

Kartoffelstampf auf Tellern verteilen, Bratäpfel daneben anrichten und mit Zwiebelsoße begießen. Rucolasalat dazu anrichten und alles zusammen genießen!