topBanner
Caesar Salad mit mariniertem Hähnchen

Caesar Salad mit mariniertem Hähnchen

verzehrfertiges Gericht enthält max. 20% Kohlenhydrate

Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in leckerer Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Tags:Ohne WeizenMax 20% Carbs
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Tomate

40 g

Hartkäse geraspelt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf)

17 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf)

80 g

Bacon (Streifen)

150 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

Petersilie

1 Packung

Knoblauchzehe

nach Geschmack

Kichererbsen

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Pfeffer*

nach Geschmack

Öl*

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3025 kJ
Energie (kcal)723 kcal
Fett40.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate29 g
davon Zucker8.0 g
Eiweiß56 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backpapier
Backblech
Große Pfanne
Rührschüssel
Pürierstab
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Joghurt mit Senf, Salz* und Pfeffer* verrühren. Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in der Marinade mehrmals wenden, sodass die Streifen gut bedeckt sind.

2

Kichererbsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft. Kichererbsen mit Bacon, Salz* und Pfeffer* auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 13 – 15 Min. im Backofen backen, bis die Kichererbsen goldbraun sind.

3

Salatherzen längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 1 cm große Würfel schneiden. Salatstreifen und Tomatenwürfel in eine große Schüssel geben. Petersilie grob hacken. Knoblauch abziehen.

4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* stark erhitzen und marinierte Hähnchenbruststreifen darin ca. 5 – 7 Min. unter Wenden anbraten, bis die Streifen goldbraun und durchgegart sind.

5

Währenddessen restlichen Joghurt, Mayonnaise, Hälfte des Hartkäses und drei Viertel der Petersilie in ein hohes Rührgefäß geben. Knoblauch ganz nach Belieben hinzupressen - wir empfehlen nur die Hälfte. Mit einem Pürierstab zu einem feinen Dressing mixen. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Kichererbsen und Bacon zu den Salatstreifen und Tomatenwürfeln geben, Dressing dazugeben und gut vermischen. Salat auf Tellern anrichten, Hähnchenstreifen und restliche Hartkäseflakes darauf anrichten und mit der restlichen Petersilie toppen. Guten Appetit!