HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBreznsalat Mit Ziegenfrischkäse Bällchen
topBanner
Breznsalat mit Ziegenfrischkäse-Bällchen

Breznsalat mit Ziegenfrischkäse-Bällchen

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch-20% Kalorien
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

100 g

Ziegenfrischkäsetaler

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

2 Stück

Laugenstange

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 g

Schnittlauch

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

20 g

Honig

½ Stück

Kopfsalat

150 g

Champignons

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Karotte

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Weißweinessig*

2 Esslöffel

Olivenöl*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2841 kJ
Energie (kcal)679 kcal
Fett37.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate63 g
davon Zucker19.0 g
Eiweiß21 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Ziegenfrischkäsetaler bis zur Verwendung in Schritt 5 im Kühlschrank lassen. Champignons in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren, abziehen und in dünne Streifen schneiden. Laugenstange in ca. 1 x 1 cm dicke Würfel schneiden.

2

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und die Laugencroûtons hinzufügen. Hitze reduzieren und die Croûtons auf mittlerer Hitze für 4 – 6 Min. unter regelmäßigem Rühren anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind. Croûtons salzen* und pfeffern*, dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

3

Erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Zwiebel und Champignons hinzufügen und für 3 – 4 Min. anschwitzen. Gemüse mit der Worcester Sauce ablöschen und weitere 1 – 2 anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Die Champignons bis zum Anrichten in der Pfanne lassen und etwas abkühlen lassen.

4

In einer großen Schüssel Honig und Senf miteinander verquirlen. 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Weißweinessig* hinzufügen und verrühren. Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Karotte schälen und zu dem Dressing in die Schüssel raspeln. Blätter vom halben [zwei Drittel | ganzen] Kopfsalat abtrennen und in mundgerechte Stücke zupfen.

5

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Gewürzmischung „Hello Paprika“ in eine kleine Schüssel geben. Ziegenfrischkäsetaler halbieren und mit leicht angefeuchteten Händen zu Bällchen formen. Die Hälfte der Bällchen in den Schnittlauchröllchen wenden, die andere Hälfte in der Gewürzmischung wenden.

6

Salat und restliche Schnittlauchröllchen in die große Schüssel aus Schritt 2 geben und mit dem Dressing marinieren. Salat auf Tellern verteilen und mit dem Champignon-Zwiebel-Mix und Laugencroutons toppen. Die Ziegenfrischkäsebällchen auf dem Salat anrichten. Guten Appetit!