HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconSeehecht Mit Tomaten Zucchini Gemüse
topBanner
Seehecht mit Tomaten-Zucchini-Gemüse

Seehecht mit Tomaten-Zucchini-Gemüse

und Hirtenkäse-Topping, dazu Kartoffeltaler

Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit frischen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:Ohne WeizenHigh Proteinunter 650 KalorienFamily
Allergene:FischSellerieMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Seehecht

(EnthältFisch)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Spitzpaprika

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Packung

stückige Tomaten

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie)

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

2 Stück

Ofenkartoffel

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

3 Esslöffel

Olivenöl*

50 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Teelöffel

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2543 kJ
Energie (kcal)608 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren7.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker19.0 g
Eiweiß41 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Großer Topf
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln ungeschält in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Ofen ca. 25 – 30 Min. backen, bis sie gar und etwas gebräunt sind. Zwischendurch eventuell einmal wenden.

2

Zucchini in 1 – 2 cm große Würfel schneiden. Spitzpaprika halbieren, Kerngehäuse und Strunk entfernen und Paprikahälften in 1 cm große Würfel schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken.

3

In einem großen Topf 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* erhitzen, Zucchini darin 2 – 3 Min. unter ständigem Rühren scharf anbraten. Weiße Frühlingszwiebelringe, Spitzpaprika und Knoblauch hinzufügen und weitere 2 Min. anbraten.

4

Hitze reduzieren, stückige Tomaten, Gemüsebrühpulver, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* hinzufügen. Durchrühren und abgedeckt 6 – 8 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* auf mittlerer Stufe erhitzen. Fischfilets salzen* und pfeffern*, mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und ca. 2 Min. anbraten. Anschließend Filets vorsichtig wenden und 2 – 3 Min. auf der anderen Seite weiterbraten, bis der Fisch innen nicht mehr glasig ist.

6

Hirtenkäse zerbröseln, die Hälfte unter das Zucchinigemüse mischen. Zucchinigemüse, Bratkartoffeln und Fischfilets auf Teller verteilen. Mit restlichen Hirtenkäsebröseln und grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen. Guten Appetit!