topBanner
Seehecht mit Kräuter-Bohnen-Risotto

Seehecht mit Kräuter-Bohnen-Risotto

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du gesund und lecker.

Tags:-20% Kalorien
Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseSchalenfrüchteHaselnussMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Seehecht

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

200 g

Risottoreis

6 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

10 g

Dill/Petersilie

100 g

Buschbohnen

10 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, Haselnuss)

4 g

Gewürzmischung „Hello Grünzeug“

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Schalotte

Was Du zu Hause haben solltest

650 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2694 kJ
Energie (kcal)644 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker2.0 g
Eiweiß34 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Großer Topf
Garlic Press
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einem hohen Rührgefäß 650 ml [975 ml | 1.300 ml] heißes Wasser* mit der Gewürzmischung “Hello Grünzeug” und dem mitgelieferten Gemüsebrühpulver vermengen. Dill- und Petersilienblätter fein hacken. Enden der Buschbohnen abschneiden und Buschbohnen quer in 3 Teile schneiden. Knoblauchzehe abziehen. Schalotte halbieren, abziehen und fein hacken.

2

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erhitzen, Knoblauch hineinpressen, gehackte Schalotte zufügen und ca. 1 Min. anschwitzen. Risottoreis zufügen und ebenfalls 1 Min. mit anschwitzen.

3

Topfinhalt mit einem Teil der Brühe ablöschen und Risotto unter gelegentlichen Rühren ca. 20 Min. kochen. Dabei immer wieder etwas Brühe nachgießen, bis diese aufgebraucht ist. Nach 10 Minuten der Risotto-Kochzeit die Bohnenstücke hinzufügen und Risotto wie gehabt weiter kochen. Dabei regelmäßig umrühren.

4

Haselnüsse in einer großen Pfanne ca. 2 Min. rösten und wieder aus der Pfanne nehmen. In derselben großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl erhitzen. Fischfilets salzen, mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und ca. 2 Min. anbraten. Anschließend Filets vorsichtig wenden und 2 – 3 Min. auf der anderen Seite weiterbraten, bis der Fisch innen nicht mehr glasig ist.

5

Nach Ende der Risotto-Kochzeit Hartkäse und gehackte Kräuter unter das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Wenn dir das Risotto etwas zu fest vorkommt, kannst du einfach einen Schluck Wasser hinzufügen und dieses wieder cremig rühren.

6

Haselnüsse grob hacken. Risotto auf tiefen Tellern verteilen, Fisch obendrauf anrichten und mit gehackten Haselnüssen toppen. Guten Appetit!