topBanner
Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

mit Orangen-Ingwer-Spinat

Weiterlesen

Auch wenn Du durch Spinat nicht ganz so dicke Muskeln wie Popeye bekommst - gesund ist er allemal. Und Du kannst heute ein Häkchen hinter „Eat your Greens“ machen und wirst feststellen, dass Spinat sich nicht nur in grünen Smoothies verstecken muss, sondern auch zu Gnocchi passt. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Milch (enthält Rohmilch)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

5 g

Basilikum

1 Stück

Orange

0.13 Stück

Knoblauchzehe

20 g

Parmesan D.O.P.

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Milch (enthält Rohmilch))

10 g

Ingwer

200 g

Spinat

100 g

Ricotta

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

500 g

Kürbisgnocchi

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2674 kJ
Energie (kcal)639 kcal
Fett17.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate94 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß21 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Sieb
Topf
Große Pfanne
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Orange waschen, Schale fein abreiben, dann entsaften. Knoblauch abziehen und klein schneiden. Parmesan reiben. Ingwer schälen und fein reiben. Spinat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

2

Einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser für die Gnocchi aufsetzen.

3

In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen Knoblauch und Ingwer kurz darin anbraten. Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen. Tipp: Wenn der Spinat ein zu großes Volumen für die Pfanne hat, diesen in kleinen Portionen nach und nach in die Pfanne geben, bis aller Spinat zerfallen ist. Dann die Pfanne vom Herd nehmen. Ricotta, etwas Orangenabrieb, 4 EL Orangensaft und ⅔ des Parmesans vorsichtig unter den Spinat heben.

4

Gnocchi nach Packungsanleitung fertig garen. In einem Sieb abgießen, dann zum Spinat in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut miteinander vermischen.

5

Kürbis-Gnocchi auf tiefen Tellern verteilen, mit Basilikumstreifen und restlichem Parmesan bestreuen und genießen!