Knusprige Tortillas mit Süßkartoffel-Spinat-Füllung
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Knusprige Tortillas mit Süßkartoffel-Spinat-Füllung

Knusprige Tortillas mit Süßkartoffel-Spinat-Füllung

mit Mais-Paprika-Salsa und Jalapeno-Dip

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Weizentortillas

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Süßkartoffel

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Koriander/Petersilie glatt

380 g

schwarze Bohnen

150 g

Mais

1 Stück

Jalapeño

100 g

veganes cremiges Sojaprodukt

(Enthält Soja.)

25 g

vegane Mayonnaise

100 g

Babyspinat

1 Stück

Paprika multicolor

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

2 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Weißweinessig

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3775 kJ
Energie (kcal)902 kcal
Fett35.9 g
davon gesättigte Fettsäuren7.4 g
Kohlenhydrate109.4 g
davon Zucker23.6 g
Eiweiß30 g
Salz3.35 g

Kochutensilien

Sieb
Reibe
Große Pfanne
Kleine Schale
Große Schüssel

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Gewaschene Süßkartoffel grob reiben.

Zwiebel halbieren und drei Viertel in feine Streifen schneiden. Restliche Zwiebel fein würfeln.

Jalapeño (Achtung: Scharf!) halbieren, Kerngehäuse entfernen und fein hacken.

Schwarze Bohnen durch ein Sieb abgießen. 

Koriander und Petersilie mit Stielen getrennt voneinander fein hacken.


Für die Füllung
2

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen und darin Süßkartoffel, die Hälfte der Jalapeno und Zwiebelstreifen für 4 – 6 Min. anrösten.

Tipp: Verwende für 3 und 4 Personen 2 Pfannen.

Pfanneninhalt mit „Hello Patatas“ und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen. Babyspinat, Petersilie und Schwarze Bohnen hinzugeben und für 2 Min. einkochen lassen, bis das Wasser verdampft ist.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Aus der Pfanne nehmen und kurz abkühlen lassen. Pfanne auswischen.



Für den Dip
3

In einer kleinen Schüssel veganes cremiges Sojaprodukt, vegane Mayonnaise, restliche Jalapeño, Salz* und Pfeffer* zu einem Dip verrühren.

Für den Salat
4

In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, Salz*, Pfeffer* und eine Prise Zucker* zu einem Dressing verrühren. 

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in 0,5 cm kleine Würfel schneiden. 

Mais durch ein Sieb abgießen.

Paprika, Mais, Koriander und Zwiebelwürfel in die Schüssel mit dem Dressing geben und gut vermengen.



Quesadillas braten
5

In der Pfanne aus Schritt 2 erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Temperatur erhitzen. Einen Tortillafladen hineinlegen und die Hälfte des Fladens mit der Hälfte [Drittel | Viertel] der Füllung belegen. Nun die andere Hälfte darüber klappen, sodass ein Halbmond entsteht. Quesadilla etwa 1 – 2 Min. goldbraun anbraten, vorsichtig wenden und erneut für 1 – 2 Min. goldbraun braten. 

Tipp: Wenn etwas Füllung übrigbleibt, kannst du sie zu den Quesadillas reichen.

Mit den restlichen Tortillafladen wiederholen und ggfs. Öl* nachgeben.


Anrichten
6

Tortillafladen vierteln und auf Tellern verteilen. Paprika–Maissalat dazu reichen und mit dem Jalapeno-Dip servieren. 

Guten Appetit!