HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconIndonesische Fish Bowl Mit Würzigem Ofenreis
topBanner
Indonesische Fish Bowl mit würzigem Ofenreis

Indonesische Fish Bowl mit würzigem Ofenreis

dazu fruchtig-scharfer Erdnuss-Aprikosen-Dip

NEU!
Weiterlesen

One-Pot-Gerichte gehören in die Kategorie „einfacher geht's nicht“. Schmeiß alles in einen Topf, eine Pfanne oder auf ein Blech und schon erledigt sich Dein Essen fast von selbst. Mit Bonus: Du musst kaum was abwaschen und Deine Mahlzeit steht meist schnell auf dem Tisch.

Tags:Ohne MilchprodukteWenig Vorbereitungunter 650 KalorienHigh Protein
Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSoja oder SojaerzeugnisseErdnüsse oder ErdnusserzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Seelachs

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

150 g

Basmatireis

18 ml

Ketjap Manis

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja oder Sojaerzeugnisse)

25 ml

Sojasoße

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja oder Sojaerzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Frühlingszwiebel

2 Stück

Karotte

4 g

Hühnerbrühe

25 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse oder Erdnusserzeugnisse)

50 ml

Aprikosenchutney

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

8 ml

Sriracha Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2666 kJ
Energie (kcal)637 kcal
Fett19.0 g
davon gesättigte Fettsäuren2.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß34 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Alufolie
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 180 °C vor. Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser im Wasserkocher. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Karotten schälen und Enden entfernen. Karotten längs halbieren und quer in 1 cm dicke Halbmonde schneiden. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.

2

Reis, Karotte, Knoblauch und weißen Teil der Frühlingszwiebel in eine Auflaufform geben. Inhalt mit 300 ml [450 ml | 600 ml] kochendem Wasser* aufgießen. Sojasoße, Ketjap Manis und Hühnerbrühe hinzugeben und alles gründlich verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

3

Die Auflaufform mit dem Reis mit einem ausreichend großen Bogen Aluminiumfolie abdecken. Dabei die Aluminiumfolie direkt auf die Oberfläche legen. Die überflüssige Folie an die inneren Seiten der Auflaufform drücken und ggf. umschlagen, sodass alles dicht abgeschlossen ist. Auflaufform auf ein Gitterrost geben und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen für 30 Min. backen.

4

Währenddessen in einer kleinen Schüssel Erdnussbutter, Sriracha, Aprikosenchutney und 4 EL [6 EL | 8 EL] Wasser* miteinander zu einem glatten Dip verrühren. Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Fischfilets in eine Auflaufform geben und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen.

5

In den letzten 5 Min. der Reis-Backzeit die Auflaufform mit dem Fisch in den Ofen geben und 15 Min. backen, bis dieser innen nicht mehr glasig ist. Nach Ende der Reis-Backzeit den Reis aus dem Ofen nehmen und zugedeckt weitere 10 Min. quellen lassen.

6

Reis auf Tellern verteilen, Fischfilets darauf anrichten, nach Belieben mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und mit Dip beträufeln. Guten Appetit!