KochboxenGeschenkgutschein
Indischer Gemüsetopf mit Blumenkohl
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Indischer Gemüsetopf mit Blumenkohl

Indischer Gemüsetopf mit Blumenkohl

dazu Basmatireis

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Vegetarisch
unter 650 Kalorien
Viel Gemüse
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

1 Stück

Blumenkohl

1 Stück

Karotte

150 g

Buschbohnen

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zwiebel

70 g

Chana-Masala-Basis-Soße

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Madras Curry

(Enthält Senf.)

200 g

Tomatensugo

15 g

Ingwer

4 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2285 kJ
Energie (kcal)546 kcal
Fett14 g
davon gesättigte Fettsäuren5 g
Kohlenhydrate87 g
davon Zucker22 g
Eiweiß16 g
Salz3 g

Kochutensilien

Topf
Großer Topf

Zubereitung

Reis kochen
1

In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, salzen und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und Reis mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Gemüse schneiden
2

Blumenkohl in mundgerechte Röschen teilen. Karotte längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Enden der Buschbohnen entfernen und Bohnen quer halbieren. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Zwiebel halbieren, abziehen und fein hacken. Die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Ingwer schälen und fein hacken.

Gemüsetopf starten
3

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Zwiebel hinzufügen und ca. 1 Min farblos anschwitzen. Madras Curry hinzufügen und 1 weitere Min. anschwitzen.

Gemüse hinzufügen
4

Blumenkohlröschen, Karotte und Buschbohnen hinzufügen und umrühren. Topfinhalt mit Sugo, Chana Masala Soße, 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* und dem Gemüsebrühpulver ablöschen und mit 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* würzen. Deckel aufsetzen und ca. 14 – 16 Min kochen lassen, bis das Gemüse weich und die Soße dickflüssig ist. Dabei gelegentlich umrühren.

Gemüsetopf fertig stellen
5

Sollte die Soße noch zu flüssig sein, Deckel abnehmen und alles noch ein paar weitere Minuten einkochen lassen. Basmatireis nach Ende der Kochzeit mit einer Gabel etwas auflockern. Das Sabzi nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Gemüsetopf und Reis nebeneinander auf tiefen Tellern anrichten. Guten Appetit!