HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Türkisch Rezepte
Hello Köfte! Türkische Frikadellen

Hello Köfte! Türkische Frikadellen

Tomatensalat mit Sonnenblumenkernen und Joghurtdip

Weiterlesen

Kräftig und würzig – diese beiden Wörter beschreiben die türkische Küche wohl besonders gut. Frische Beilagen runden dieses Gericht hervorragend ab. Lass es Dir schmecken!

Allergene:Milch
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

10 g

Petersilie

1 Stück

rote Zwiebel

150 g

Joghurt

(EnthältMilch)

4 g

orientalische Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

300 g

Rinderhackfleisch

1 Stück

Tomate

150 g

Jasminreis

150 g

Kirschtomaten

½ Stück

Zitrone

2 g

Sumach

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 g

Röstzwiebeln

10 g

Sonnenblumenkerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch)

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3540 kJ
Energie (kcal)846 kcal
Fett41.64 g
davon gesättigte Fettsäuren18.63 g
Kohlenhydrate75.42 g
davon Zucker11.01 g
Eiweiß40.87 g
Salz0.92 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Reis zubereiten
Reis zubereiten
1

In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, salzen*, Jasminreis einrühren und einmal aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt quellen lassen.

Tomatensalat zubereiten
Tomatensalat zubereiten
2

Zitrone halbieren. Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebelstreifen in eine kleine Schüssel geben, mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Zitronensaft beträufeln, Hälfte des Sumak zugeben und mit den Händen gut einmassieren. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften vierteln. Kirschtomaten halbieren. Geschnittene Tomaten zu den Zwiebeln geben, mit Salz* und Pfeffer* und ggf. noch etwas Zitronensaft abschmecken.

KÖFTE VORBEREITEN
KÖFTE VORBEREITEN
3

In einer großen Schüssel Rinderhackfleisch, türkische Gewürzmischung, 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Joghurt, Röstzwiebeln, restlichen Sumak, Salz* und Pfeffer* gut vermischen. Aus dieser Mischung 6 [9 | 12] längliche, ca. 2,5 cm dicke Frikadellen formen.

KÖFTE BRATEN
KÖFTE BRATEN
4

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe auf mittlerer Stufe erwärmen, Köfte darin von jeder Seite 7 – 8 Min. braten, bis das Fleisch durchgegart ist. Die letzten 2 Min. Sonnenblumenkerne zugeben und mitbraten.

JOGHURT WÜRZEN
JOGHURT WÜRZEN
5

Petersilienblätter fein hacken. In einer kleinen Schüssel Joghurt mit der Hälfte der Petersilienblätter, etwas Salz* und Pfeffer* glatt rühren. Restliche Petersilie und Sonnenblumenkerne zum Tomatensalat geben.

Anrichten
Anrichten
6

Nach der Ziehzeit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Butter* zum Reis geben, Reis mit einer Gabel etwas auflockern und auf Teller verteilen. Köfte und Tomatensalat dazu anrichten, mit Joghurt servieren und genießen.

Guten Appetit!