HelloFresh
topBanner
Fruchtig-Süsses Hähnchencurry

Fruchtig-Süsses Hähnchencurry

mit Blumenkohl, Karotten und Jasminreis

Express Rezept
Weiterlesen

Schnell, schneller, Express! Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du innerhalb kürzester Zeit ein ausgewogenes und vor allem leckeres Gericht auf den Tisch!

Tags:Ohne MilchprodukteZeit sparen
Allergene:SenfErdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Basmatireis

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

250 ml

Kokosmilch

300 g

Blumenkohlröschen und gehobelte Karotten

25 g

gelbe Currypaste

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

50 g

Aprikosenchutney

(EnthältSenf)

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

rote Chilischote

1 Esslöffel

Knoblauch & Zwiebel gehackt in Rapsöl

20 g

Erdnüsse

(EnthältErdnüsse, kann Spuren von Allergenen enthalten)

4 g

Hühnerbrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

1050 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3674 kJ
Energie (kcal)878 kcal
Fett40.0 g
davon gesättigte Fettsäuren24.0 g
Kohlenhydrate83 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß44 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Becher
Großer Topf
Sieb
Große Pfanne
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Einen großen Topf mit 1.000 ml [1.500 ml | 2.000 ml] heißem Wasser* füllen. Basmatireis hineinrühren und salzen. Beides zusammen zum Kochen bringen und 10 Min. kochen, bis der Reis weich genug ist. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren. Wenn der Reis fertig ist, durch ein Sieb abgießen. In einem hohen Rührgefäß Kokosmilch, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser\, Hühnerbrühe, gelbe Currypaste (Achtung: scharf!) und Aprikosenchutney mischen. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

2

In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Hähnchengeschnetzeltes für 2 – 3 Min. scharf anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Danach in eine große Schüssel umfüllen und beiseitestellen. In derselben Pfanne, ohne Zugabe von weiterem Fett, Blumenkohl und gehobelte Karotten, weiße Frühlingszwiebelringe und 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Knoblauch-Zwiebel-Paste für 2 Min. anbraten. Anschließend mit dem vorbereiteten Kokosmilch-Mix ablöschen und ca. 4 – 6 Min. kochen lassen, bis die Soße etwas dickflüssiger und das Gemüse weich ist. Sollte die Soße beim Kochen zu dickflüssig werden, gib noch einen Schluck Wasser hinzu.

3

Angebratenes Hähnchengeschnetzeltes zum Curry in die Pfanne geben und weitere 3 Min. kochen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Curry mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Chilischote (Achtung: scharf!) längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Curry und Reis auf tiefen Tellern verteilen und mit den grünen Frühlingszwiebelringen, Erdnusskernen und Chili bestreuen.

Guten Appetit!