KochboxenGeschenkgutschein
Frische Pasta mit Feigen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Frische Pasta mit Feigen

Frische Pasta mit Feigen

Rucola und geriebenem Pecorino

Wir lieben Feigen nicht nur zum Frühstück, sondern auch zur Pasta! Mit ihrem milden und süßen Geschmack bilden sie das perfekte Topping zur frischen Pasta mit würzigem Rucola und Spinat. Wenn Du es noch süßer magst, kannst Du sie noch karamellisieren. Lass Dir diese tolle lila Frucht schmecken!

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

/ für 2 Personen

1 Stück

Schalotte

½ Stück

Knoblauchzehe

4 Stück

Babyspinat

200 g

Basilikum

35 g

Rucola

250 g

Spaghetti

(Enthält Weizen.)

150 g

Crème fraîche

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

40 g

Pecorino D.O.P.

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 Stück

Feigen

Was Du zu Hause haben solltest

Stück

Salz

Stück

Pfeffer

Stück

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)653 kcal
Energie (kJ)2732 kJ
Fett39 g
davon gesättigte Fettsäuren0 g
Kohlenhydrate59 g
davon Zucker0 g
Eiweiß14 g
Salz0 g

Kochutensilien

Messer
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Feigen in Spalten schneiden
1

Vorbereitung: Obst, Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten.

Schalotte und Knoblauch abziehen. Schalotte fein würfeln. Feigen in je 8 Spalten schneiden, Babyspinat in Streifen schneiden. Blätter vom Basilikum abzupfen und grob hacken (einige für die Dekoration beiseitelegen). Stiele vom Rucola entfernen.

Spaghetti garen
2

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser geben, salzen und einmal aufkochen. Dann Spaghetti hineingeben und 3 – 4 Min. garen. In ein Sieb abgießen und gleich zurück in den Topf geben, zum Warmhalten Deckel aufsetzen.

Feigenspalten anbraten
3

Währenddessen: In einer großen Pfanne 1 TL Olivenöl erhitzen, Feigenspalten darin bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. anbraten. Dann herausnehmen und beiseitestellen. Erneut in der Pfanne 1 TL Olivenöl erhitzen, Schalottenwürfel und gepressten Knoblauch ca. 2 Min. andünsten, bis sie glasig sind. Spinatstreifen portionsweise zugeben und ein wenig zusammenfallen lassen. Crème fraîche unterrühren, dann kräftig salzen und pfeffern.

Rucola unterheben
4

1 EL Öl unter die fertigen Spaghetti heben. Zuerst Spinat-Mischung unter die Pasta mischen, dann Rucola unterheben.

5

Pasta auf Teller verteilen, gehackten Basilikum daraufstreuen und Pecorino darüberreiben. Feigen darauf verteilen und mit Basilikumblättern dekorieren, dann genießen.