Warmer Wirsing-Süßkartoffel-Salat mit Hirtenkäse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Warmer Wirsing-Süßkartoffel-Salat mit Hirtenkäse

Warmer Wirsing-Süßkartoffel-Salat mit Hirtenkäse

Bei diesem Gericht wird mind. 2/3 weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
unter 650 Kalorien
Vegetarisch
Klimaheld
Allergene:
Sesamsamen
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Süßkartoffel

2 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

1 Stück

rote Zwiebel

75 g

Mini-Fladenbrot

(Enthält Sesamsamen, Weizen.)

200 g

Wirsing, geschnitten

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Minze/Petersilie

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

½ Stück

Granatapfel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

100 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2673 kJ
Energie (kcal)639 kcal
Fett19.1 g
davon gesättigte Fettsäuren6.1 g
Kohlenhydrate87.6 g
davon Zucker24.6 g
Eiweiß22.7 g
Salz2.98 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Pfanne
Große Schüssel
Kleine Schale

Zubereitung

Süßkartoffel backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Süßkartoffel schälen, längs halbieren und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Süßkartoffelscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit „Hello Harissa“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* mischen und im Ofen 15 – 20 Min. backen, bis die Süßkartoffelscheiben weich sind.

Gemüse schneiden
2

Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Knoblauch fein würfeln.

Zwiebeln braten
3

In einer großen Pfanne 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* erhitzen. Zwiebelstreifen mit einer Prise Zucker* darin 5 – 7 Min. bei mittlerer Hitze braten, bis sie weich und braun sind.

Knoblauch und Wirsing dazugeben und 2 Min mitbraten.

Mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* und der Hälfte von „Hello Patatas“ ablöschen. Gemüse 2 – 3 Min. dünsten, bis das Wasser verkocht ist. Herausnehmen.

Währenddessen Petersilien- und Minzeblätter fein hacken.

Brot rösten
4

Die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Fladenbrot in 2 cm Würfel schneiden.

In derselben Pfanne erneut 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* erhitzen. Fladenbrot darin 3 – 4 Min. anrösten, bis es goldbraun ist. Den Rest vom „Hello Patatas“ hinzugeben und 1 weitere Min. anrösten. Mit Salz* würzen.

Die Hälfte [drei Viertel | den gesamten] Granatapfel in Stücke schneiden und die Kerne über einer großen Schüssel herauslösen.

Für den Dip
5

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit gehackten Kräutern verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Süßkartoffeln mit dem Pfanneninhalt mischen und auf Teller verteilen. Mit Fladenbrot und Granatapfelkernen toppen. Hirtenkäse darüber krümeln. Mit dem Kräuter-Joghurt genießen.

Guten Appetit!