topBanner
Vietnamesisches Rindfleisch

Vietnamesisches Rindfleisch

mit Chilinudeln, Paprika und Buschbohnen

Weiterlesen

Für Dein heutiges Rezept haben wir uns auf eine kulinarische Reise begeben: Die vietnamesische Küche begeistert uns immer wieder mit ihren frisch-würzigen Aromen und ihrer Vielseitigkeit. Viel Spaß beim Nachkochen und Entdecken!

Tags:Ohne Milchprodukte
Allergene:SojaGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseErdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Simmentaler Rinderhackfleisch

2 Stück

Frühlingszwiebel

100 g

Buschbohnen

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Chilischote

25 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

30 ml

Hoisinsoße

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Zitronengras

200 g

Chili-Nudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

4 g

Rinderbrühe

10 g

Erdnüsse

(EnthältErdnüsse)

4 g

Maisstärke

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

150 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3249 kJ
Energie (kcal)777 kcal
Fett25.0 g
davon gesättigte Fettsäuren10.0 g
Kohlenhydrate86 g
davon Zucker20.0 g
Eiweiß27 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Rührschüssel
Große Pfanne
Garlic Press
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen dritteln. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, ausreichend salzen* und die Bohnendrittel in das kochende Wasser geben. Nach 2 – 3 Min. die Chili-Nudeln hinzufügen und beides weitere 5 – 6 Min. bissfest garen. Anschließend durch ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und beiseitestellen.

2

In einem hohen Rührgefäß Rinderbrühe, Hoisinsoße, 150 ml [225 ml | 300 ml] Wasser* und Maisstärke miteinander verrühren.

3

Weiße und grüne Teile der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Chili halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Knoblauch abziehen. Zitronengras mit einem Messerrücken flachdrücken und quer halbieren.

4

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe auf hoher Stufe erhitzen, Hackfleisch darin ca. 2 Min. anbraten. Paprikastücke zufügen und 3 – 4 Min. mitbraten.

5

Knoblauch zum Hackfleisch pressen, weiße Frühlingszwiebelringe, Chili nach Geschmack (Achtung: scharf!) und Zitronengras zufügen und ca. 2 Min. weiterdünsten. Pfannengemüse mit Hoisin-Mix ablöschen, die Hitze reduzieren und ca.1 Min. weitergaren, bis das Gemüse gar und die Soße leicht dickflüssig geworden ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Zitronengras aus der Pfanne nehmen und Chili-Nudeln unterheben, auf Teller verteilen, mit grünen Frühlingszwiebelringen und Erdnüssen bestreuen und nach Geschmack mit Sojasoße beträufeln.

Guten Appetit!