topBanner
Vegetarisches Massaman-Curry

Vegetarisches Massaman-Curry

mit Mini-Blumenkohl, Linsen, Bohnen und Süßkartoffel

Weiterlesen

Heute bieten wir Dir eine kunterbunte Mischung aus verschiedenen Proteinen, Ballaststoffen und Kohlenhydraten aus Linsen, Kartoffel, Süßkartoffel und Blumenkohl. Die sorgen dafür, dass Du garantiert lange satt bleibst. Und wie kann man so viel geballte Pflanzenpower am besten zubereiten? Als cremig-scharfes Curry, na klar! Darum haben wir noch etwas mehr Gemüse, cremige Kokosmilch und würzige Currypaste mitgebracht. Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussVegetarischglutenfrei
Allergene:Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Süßkartoffel

½ Dose

braune Linsen

250 ml

Kokosmilch

1 Stück

Zwiebel

20 ml

Massaman-Curry-Paste

½ Stück

Blumenkohl

2 Stück

Kartoffeln

1 Stück

Zucchini

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 Esslöffel

(Oliven-)Öl*

200 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2962 kJ
Energie (kcal)708 kcal
Fett38.0 g
davon gesättigte Fettsäuren23.0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker18.0 g
Eiweiß16 g
Salz2.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 Gemüseschäler, 1 große Pfanne und 1 Sieb.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Kartoffel und Süßkartoffel schälen und beides in 1 cm breite Würfel schneiden.

Die Hälfte [zwei Drittel | den Ganzen] Blumenkohl in kleine Röschen schneiden.

Enden der Zucchini abschneiden, längs vierteln und in 1 cm breite Stücke schneiden.Enden der Bohnen abschneiden.

2

Kartoffelwürfel, Blumenkohlröschen, Bohnen, Zucchinistücke und Süßkartoffelwürfel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Olivenöl* beträufeln und mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Gemüse auf der mittleren Schiene im Backofen 20 – 25 Min. garen.

3

Linsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser ausspülen, bis diese klar hindurchläuft.

4

Mit 200 ml [300 ml | 400 ml] heißem Wasser* und mitgelieferter Gemüsebrühe eine Brühe vorbereiten.

Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Zwiebelstreifen darin 3 – 4 Min. glasig andünsten.

Je nach Geschmack Currypaste (Achtung: scharf!) zugeben und ca. 2 Min. mitbraten, bis alles fein duftet.

Anschließend mit der vorbereiteten Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 Min. einköcheln lassen.

5

Kokosmilch und Linsen zur Soße in die Pfanne geben und ca. 5 Min. weiterköcheln lassen.

Restliches Gemüse aus dem Ofen dazugeben. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

6

Curry auf Teller verteilen, mit Frühlingszwiebelringen toppen und genießen.

Guten Appetit