Veganes Dal-Makhani! pikantes indisches Curry
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Veganes Dal-Makhani! pikantes indisches Curry

Veganes Dal-Makhani! pikantes indisches Curry

mit Bohnen und Knoblauch-Fladenbrot

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche indische Küche! Entdecke die Vielseitigkeit der Gewürze! Verwöhne Dich und Deine Lieben mit einer kulinarischen Reise nach Indien. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Sellerie
Senf
Sesamsamen
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

160 g

würzige Dalsoße

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf enthalten.)

380 g

Bohnen-Mix

3 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Zwiebel

390 g

stückige Tomaten

180 ml

Kokosmilch

4 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

4 g

Madras-Curry-Pulver

(Enthält Senf.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

150 g

Mini-Fladenbrot

(Enthält Sesamsamen, Weizen.)

10 g

Koriander

10 g

Ingwerpaste

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Teelöffel

Zucker

20 g

pflanzliche Margarine*

1 Esslöffel

pflanzliche Margarine

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2808 kJ
Energie (kcal)671 kcal
Fett25 g
davon gesättigte Fettsäuren19.3 g
Kohlenhydrate78.3 g
davon Zucker21 g
Eiweiß26.2 g
Salz7.18 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Pfanne
Kleine Schale
Alufolie

Zubereitung

Zerkleinern
1

Koriander in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren.

Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Menge von einer Messerspitze in eine kleine Pfanne geben.

Zwiebel in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Für die Soße
2

20 g [25 g | 30 g] pflanzliche Margarine*, Ingwerpaste, „Hello Curry“, Madras Curry, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz*, Pfeffer* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* in den Mixtopf geben und 4 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen Bohnen-Mix durch den Gareinsatz abgießen und mit Wasser abspülen.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. 

Für das Curry & das Brot
3

Stückige Tomaten, Dalsoße und Gemüsebrühe in den Mixtopf zugeben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.

Bohnen zugeben, mit dem Spatel unterheben und 12 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

Währenddessen Fladenbrot aus der Packung nehmen, und in Aluminiumfolie wickeln. Im Ofen 5 – 7 Min. aufwärmen lassen. Fladenbrot aus dem Ofen nehmen und in der Aluminiumfolie warmhalten.

Curry vollenden
4

Kokosmilch und die Hälfte des Korianders in den Mixtopf zugeben, 20 Sek./Reverse/Stufe 3 vermischen und Soße 7 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Mit Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken.

Währenddessen fortfahren.

Brot fertigstellen
5

1 EL [1,5 EL | 2 EL] pflanzliche Margarine* in die Pfanne zum Knoblauch geben und erhitzen, bis die Margarine* geschmolzen ist.

Fladenbrot aus der Aluminiumfolie nehmen, waagerecht halbieren und mit Knoblauch-Margarine* beträufeln. Mit Salz* würzen.

Anrichten
6

Dal-Makhani auf tiefe Teller verteilen. Fladenbrot daneben anrichten. Mit restlichem Koriander garnieren.

Guten Appetit!