Veganer Schawarma-Teller mit Tahini-Dressing
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Veganer Schawarma-Teller mit Tahini-Dressing

Veganer Schawarma-Teller mit Tahini-Dressing

grünem Salat und würzigen Mezze-Kartoffelwürfeln

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag zu entspannen.

Tags:
High Protein
vegan
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
Allergene:
Weizen
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

180 g

veganes Schawarma

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

2 Stück

Ofenkartoffel

1 Stück

Gurke

1 Stück

Tomate

120 g

Salatherz (Romana)

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Dill/Petersilie

25 g

Tahini-Paste

(Enthält Sesamsamen.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

50 g

vegane Mayonnaise

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Weißweinessig

½ Teelöffel

Zucker

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2874 kJ
Energie (kcal)687 kcal
Fett40.1 g
davon gesättigte Fettsäuren4.1 g
Kohlenhydrate47.8 g
davon Zucker10.9 g
Eiweiß31.7 g
Salz1.74 g

Kochutensilien

Große Schüssel
großen Topf mit Deckel
Bratpfanne
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Kartoffeln marinieren
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Knoblauchzehe in eine große Schüssel pressen.

Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 – 2 cm Würfel schneiden.

Kartoffelwürfel zum Knoblauch in die Schüssel geben und mit der Hälfte vom „Hello Mezze“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* marinieren.

Kartoffeln backen
2

Kartoffelwürfel anschließend auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im Ofen 25 – 30 Min. goldbraun backen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Zutaten schneiden
3

Gurke längs halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden.

Romanasalat quer in 1 cm Streifen schneiden.

Tomate halbieren und in 0,5 cm Scheiben schneiden.

Dill und Petersilienblätter zusammen fein hacken.

Gurke, Tomate, Salatstreifen und die Hälfte der Kräuter in die große Schüssel aus Schritt 1 geben.

Salat zubereiten
4

In einer kleinen Schüssel vegane Mayonnaise, Tahini, restliche Kräuter, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig* und 3 EL [4 EL | 6 EL] Wasser* miteinander glattrühren. Dressing mit Salz*, Pfeffer*, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Zucker* abschmecken.

Salat in der großen Schüssel mit drei Vierteln des Dressings und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig* vermengen. Nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und kurz beiseitestellen.

Für das Schawarma
5

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erhitzen.

Schawarma, Zwiebelstreifen und restliches „Hello Mezze“ in die Pfanne geben und alles zusammen unter gelegentlichem Umrühren 6 – 8 Min anbraten. Schawarma mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salat und Kartoffelwürfel nebeneinander in tiefen Tellern anrichten. Salat mit Schawarma toppen und nach Belieben mit restlichem Dip beträufeln.

Guten Appetit!