Seehecht in Knusperhülle
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Seehecht in Knusperhülle

Seehecht in Knusperhülle

mit buntem Gemüse-Stampf

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit frischen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:
Family
High Protein
Allergene:
Fisch
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Seehecht

(Enthält Fisch.)

400 g

mehligk. Kartoffeln

1 Stück

Porree

2 Stück

Karotte

10 g

Dill/Petersilie

100 g

saure Sahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

25 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

50 g

Pankomehl

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Butter

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2719 kJ
Energie (kcal)650 kcal
Fett23.3 g
davon gesättigte Fettsäuren8.4 g
Kohlenhydrate71.2 g
davon Zucker16.8 g
Eiweiß37.4 g
Salz2.57 g

Kochutensilien

Schäler
Pot with Lid
Große Schüssel
Bratpfanne
Kartoffelstampfer
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

In einen großen Topf reichlich Wasser* füllen, salzen* und zum Kochen bringen.

Porree längs halbieren, gründlich auswaschen und in 2 cm Stücke schneiden.

Karotten und Kartoffeln schälen und ebenfalls in 2 – 3 cm Stücke schneiden.

Gemüse kochen
2

Karotten und Kartoffeln in den Topf geben und abgedeckt 10 Min. kochen.

Porree hinzufügen und weitere 5 Min. kochen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Fisch panieren
3

In einer großen Schüssel Senf, Mayonnaise und „Hello Paprikaverrühren.

Fischfilets vorsichtig, aber gründlich in der Senf-Mayonnaise-Mischung wälzen, sodass jeweils das ganze Filet überzogen ist.

Danach Panko-Mehl in die Schüssel geben und den Fisch rundherum damit panieren.

Fisch backen
4

Fischfilets auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Etwas vom restlichen Panko aus der Schüssel vorsichtig auf die Filets verteilen und andrücken. Nach Belieben mit einigen Tropfen Öl* beträufeln.

Fisch auf der mittleren Schiene ca. 12 – 14 Min. backen, bis die Panade knusprig und der Fisch innen nicht mehr glasig ist.

Dip & Stampf
5

Kräuter fein hacken.

Saure Sahne, bis auf 1 EL [1,5 EL | 2 EL], in eine kleine Schüssel geben, mit gehackten Kräutern verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Gemüse vorsichtig mithilfe des Deckels abgießen.

Gemüse zusammen mit der restlichen sauren Sahne und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* zu einem stückigen Stampf verarbeiten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Gemüsestampf, Fisch und Dip auf Tellern anrichten und genießen.

Guten Appetit!