KochboxenGeschenkgutschein
Schupfnudelpfanne mit Bacon und Sauerkraut
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Schupfnudelpfanne mit Bacon und Sauerkraut

Schupfnudelpfanne mit Bacon und Sauerkraut

dazu Kräuterschmand

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Zeit sparen
Family
Allergene:
Weizen
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

Schupfnudeln

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Schwefeldioxide und Sulfite, Eier enthalten.)

100 g

Bacon (Streifen)

400 g

Mildes Sauerkraut

(Enthält Sellerie.)

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

100 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 g

Muskatnuss, gemahlen

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

2 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kcal)722 kcal
Energie (kJ)3022 kJ
Fett38.8 g
davon gesättigte Fettsäuren17.3 g
Kohlenhydrate70.4 g
davon Zucker19.5 g
Eiweiß19.7 g
Salz6.66 g

Kochutensilien

Große Pfanne
Kleine Schale

Zubereitung

Schupfnudeln braten
1

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen.

Schupfnudeln und Bacon darin 5 – 7 Min. anbraten, gelegentlich umrühren bis sie knusprig und leicht gebräunt sind.

Tipp: Verwende für 4 Personen 2 Pfannen.

Kräuter hacken
2

Petersilie und Schnittlauch fein hacken.

Dip anrühren
3

In einer kleinen Schüssel Schmand mit den Kräutern verrühren. Mit Pfeffer* und Salz* abschmecken.

Schupfnudeln vollenden
4

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

Sauerkraut, weiße Frühlingszwiebelringe und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* zu den Schupfnudeln geben und 3 Min. weiterbraten.

Fertigstellen
5

Schupfnudeln mit etwas Muskatnuss, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Schupfnudeln auf Teller verteilen und mit grünen Frühlingszwiebelringen toppen.

Mit einem Klecks Kräuterschmand genießen.

Guten Appetit!