Mildes Hähnchencurry mit Kräuterreis
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Mildes Hähnchencurry mit Kräuterreis

Mildes Hähnchencurry mit Kräuterreis

dazu vorgeschnittene Karotten und Lauch

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Family
schnell
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchengeschnetzeltes, mariniert

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

200 g

Karotte-Lauch-Mix

(Kann Spuren von Sellerie enthalten.)

10 g

Koriander/Petersilie glatt

35 g

Knoblauch & Zwiebel gehackt in Rapsöl

300 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

25 g

gelbe Currypaste

(Enthält Senf.)

4 g

Madras-Curry-Pulver

(Enthält Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Zucker

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Butter

350 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3352 kJ
Energie (kcal)801 kcal
Fett34.2 g
davon gesättigte Fettsäuren19.2 g
Kohlenhydrate79.5 g
davon Zucker15.7 g
Eiweiß43.2 g
Salz2.78 g

Kochutensilien

Sieb
Pot with Lid
Große Pfanne

Zubereitung

Reis zubereiten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Einen großen Topf mit 1.000 ml [1.500 ml | 2.000 ml] heißem Wasser* füllen.

Reis und 0,25 TL [0,25 TL | 0,5 TL] Salz* hineinrühren. Beides zusammen zum Kochen bringen und 10 Min. kochen, bis der Reis weich genug ist.

Wenn der Reis fertig ist, durch ein Sieb abgießen.

Währenddessen
2

Eine große Pfanne erhitzen.

Hähnchen, Knoblauch und Zwiebeln in Rapsöl darin 3 – 4 Min. scharf anbraten.

Tipp: Verwende für 4 Personen 2 Pfannen.

Karotten und Lauch sowie gelbe Currypaste 1 Min. mitbraten. 

Gemüse mit Kokosmilch, Madras Curry, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und einer Prise Zucker* ablöschen und einmal aufkochen lassen.

Curry vollenden
3

Hitze etwas reduzieren und die Soße 4 – 5 Min. weiterköcheln lassen, bis sie eindickt und das Gemüse weich ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Kräuter fein hacken. Zwei Drittel der Kräuter und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* unter den fertig gegarten Reis rühren, mit Salz* und Pfeffer* würzen. 

Reis auf Teller verteilen, Curry darauf anrichten. Mit restlichen Kräutern toppen. 

Guten Appetit!