Mexican Pulled Pork Sandwich
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Mexican Pulled Pork Sandwich

Mexican Pulled Pork Sandwich

mit Guacamole & Salsa Roja, dazu Süßkartoffelchips

Du liebst Burger? Wir auch. Fluffige Buns, saftige Patties, würzige Saucen und knusprige Beilagen machen unsere Burger-Variationen zu einer puren Geschmacksexplosion. Kleckern erlaubt.

Allergene:
Senf
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Sellerie
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Pulled Pork

(Enthält Senf. Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Süßkartoffel

2 Stück

Avocado

1 Stück

Jalapeño

75 g

würziger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Tomate

20 g

Aioli

(Enthält Eier, Senf.)

1 Stück

Limette, gewachst

10 g

Koriander

25 g

Ketchup

(Enthält Sellerie.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

250 g

Ciabatta-Brot

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

½ Teelöffel

Zucker

nach Geschmack

Pfeffer

50 ml

Wasser

½ Teelöffel

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)5023 kJ
Energie (kcal)1200 kcal
Fett59.9 g
davon gesättigte Fettsäuren18.1 g
Kohlenhydrate113.5 g
davon Zucker24.3 g
Eiweiß47.5 g
Salz5.59 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Große Schüssel
Bratpfanne
Reibe
Große Pfanne

Zubereitung

Jalapeños einlegen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Erhitze 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser im Wasserkocher. 

Limette vierteln.

Jalapeños nach Belieben entkernen (Achtung: scharf!) und in feine Streifen schneiden. 

In einer kleinen Schüssel 50 ml [75 ml | 100 ml] heißes Wasser*, Saft von 2 [3 | 4] Limettenvierteln, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Zucker* vermengen. 

Jalapeños hinzugeben und bis zum Ende des Rezeptes marinieren lassen.

 

 

Für die Süßkartoffeln
2

Süßkartoffel in 0,5 cm Scheiben schneiden.

In einer großen Schüssel Süßkartoffelscheiben mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, drei Viertel vom „Hello Fiesta“, Salz* und Pfeffer* vermengen. 

Süßkartoffelscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im Ofen 25 – 30 Min. backen. 

Tipp: Verwende für 4 P. 2 Bleche.

Für die Guacamole
3

Koriander mit Stielen fein hacken.

Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit der Hälfte vom Koriander, Saft von 1 [2 | 2] Limettenviertel und Aioli in eine große Schüssel geben und mithilfe einer Gabel zu einer Guacamole verarbeiten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Für die Salsa Roja
4

Tomate grob in die große Schüssel aus Schritt 2 reiben.

Ketchup, restlichen Koriander, restliches „Hello Fiesta“, Saft von 1 [1 | 2] Limettenviertel, Salz* und Pfeffer* dazugeben und vermengen.

Ciabatta quer halbieren, dann waagerecht aufschneiden. 

Brothälften mit etwas Öl* beträufeln, obere Hälfte mit geriebenem Gouda bestreuen und in den letzten 5 Min. der Süßkartoffelgarzeit mit den Schnittseiten nach oben mit auf das Backblech geben.

 

Pulled Pork anbraten
5

In den letzten 5 Min. der Ofengarzeit in einer großen Pfanne mit Deckel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Pulled Pork darin 2 – 3 Min. anbraten. 

1 EL [1,5 EL | 2 EL] von der Salsa Roja unter das Pulled Pork rühren.

Anrichten
6

Untere Ciabattahälfte mit etwas Guacamole bestreichen.

Pulled Pork darauf verteilen und nach Belieben mit etwas Salsa Roja und eingelegten Jalapeños toppen.

Süßkartoffeln daneben anrichten und mit restlicher Guacamole und Salsa Roja servieren. 

Guten Appetit!