Linsen-Pilz-Ragout mit Kartoffel-Pastinakenstampf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Linsen-Pilz-Ragout mit Kartoffel-Pastinakenstampf

Linsen-Pilz-Ragout mit Kartoffel-Pastinakenstampf

dazu knackiger Salat

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
leichter Genuss
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Soja
Senf
Sellerie
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

mehligk. Kartoffeln

180 g

Pastinake

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

35 g

Tomatenmark

1 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

200 g

Champignons

390 g

braune Linsen

10 g

Petersilie glatt/Thymian

50 g

Blattsalatmischung

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

200 ml

Wasser

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

1 Teelöffel

Balsamicoessig

1 Teelöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2039 kJ
Energie (kcal)487 kcal
Fett12 g
davon gesättigte Fettsäuren1.7 g
Kohlenhydrate68.3 g
davon Zucker11.7 g
Eiweiß20.3 g
Salz4.21 g

Kochutensilien

Schäler
Großer Topf
Sieb
großen Topf mit Deckel
Große Pfanne
Große Schüssel
Kartoffelstampfer

Zubereitung

Zum Beginn
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. 

Kartoffeln schälen und in 2 cm Würfel schneiden. 

Pastinake schälen und in 2 cm Würfel schneiden.

Kartoffeln und Pastinake in einen großen Topf mit Wasser* geben, salzen*, aufkochen und 12 – 15 Min. garen, bis sie weich sind.

Kleine Vorbereitung
2

Champignons halbieren oder vierteln.

Linsen in ein Sieb gießen und mit Wasser abspülen.

Petersilien- und Thymianblätter getrennt voneinander grob hacken.

Pilzragout ansetzen
3

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Margarine* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Champignons darin 3 – 4 Min. anbraten, bis sie etwas Farbe bekommen. Linsen und Thymian in die Pfanne geben und Knoblauch dazupressen, weitere 3 – 4 Min. mitbraten.

Ragout vollenden
4

Pfanneninhalt mit Sojasoße, Senf, Tomatenmark, der Hälfte „Hello Muskat", 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und 150 ml [225 ml | 300 ml] Wasser* ablöschen. 4 – 5 Min. köcheln, bis die Soße leicht eindickt.

Für den Salat
5

In einer großen Schüssel Balsamicocreme, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser* zu einem Dressing verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Salat mit Dressing marinieren.

Kartoffeln abgießen und dabei ungefähr 50 ml [75 ml | 100 ml] Kochwasser* zurückhalten. Kartoffeln, Kochwasser*, restliche „Hello Muskat" und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Margarine* mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Püree verarbeiten, drei Viertel von der Petersilie unterheben. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Pastinakenstampf auf Teller verteilen. Linsen-Pilz-Ragout und Salat daneben anrichten und mit restlicher Petersilie garnieren.

Guten Appetit!