Kernige Ziegenkäsetaler auf buntem Salat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kernige Ziegenkäsetaler auf buntem Salat

Kernige Ziegenkäsetaler auf buntem Salat

mit Karotten, Kohlrabi und Honig-Senf-Dip

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
leichter Genuss
Ohne Weizen
10 Min. Vorbereitung
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

125 g

Ziegenfrischkäsetaler

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Kohlrabi

2 Stück

Karotte

2 Stück

Frühlingszwiebel

75 g

Blattsalatmischung

20 g

Sonnenblumenkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Soja, Glutenhaltiges Getreide, Erdnüsse enthalten.)

75 g

Sahnejoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Schnittlauch/Thymian

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

1 Teelöffel

Honig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2388 kJ
Energie (kcal)571 kcal
Fett28.7 g
davon gesättigte Fettsäuren14.2 g
Kohlenhydrate54 g
davon Zucker35.8 g
Eiweiß22.8 g
Salz1.13 g

Kochutensilien

großen Topf mit Deckel
Bratpfanne
Große Schüssel
Kleine Schale

Zubereitung

Zu Beginn
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Gemüse schneiden
2

Kohlrabi schälen, vierteln und in 1 cm Scheiben schneiden.

Karotten schälen, quer halbieren und längs in Stifte vierteln.

Drillinge je nach Größe halbieren oder vierteln.

Knoblauch abziehen.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Gemüse backen
3

Drillinge, Kohlrabi und Karotten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, Knoblauch dazupressen und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Daneben etwas Platz für die Sonnenblumenkerne lassen.

Im Ofen 25 – 30 Min. backen, bis die Kartoffeln weich sind.

Sonnenblumenkerne rösten
4

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Thymianblättchen fein hacken.

Für die letzten 5 Min. Sonnenblumenkerne als Häufchen mit auf das Backblech geben.

Dip & Dressing
5

In einer kleinen Schüssel Joghurt, Senf und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig* verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

2 EL [3 EL | 4 EL] von dem Honig-Senf-Joghurt in eine große Schüssel geben und mit Schnittlauch und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig* verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Salatmischung untermengen.

Restlichen Dip mit etwas Thmyian verrühren.

Anrichten
6

Blech aus dem Ofen nehmen.

Salat auf Tellern anrichten.

Ziegenfrischkäsetaler von beiden Seiten in die Sonnenblumenkerne drücken und auf den Salat legen.

Gemüse daneben anrichten, mit Frühlingszwiebel toppen und mit dem Dip genießen.

Guten Appetit!