topBanner
Indische Paneer-Pfanne mit Brokkoli,

Indische Paneer-Pfanne mit Brokkoli,

dazu knuspriges Naan-Brot

Weiterlesen

In Indien scheint es wirklich jede Menge leckere Sachen zu geben, zum Beispiel Paneer-Käse. Lässt sich auch selbst herstellen, schmeckt aber gekauft genausogut. Und mit Gemüse und den richtigen Gewürzen hast Du schnell ein echt indisches, echt leckeres Pfannengericht gekocht. Lass es Dir schmecken!

Tags:scharf
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

200 g

Brokkoli

1 Stück

Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Ingwer

1 Stück

grüne Chilischote

150 g

Paneer-Käse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

½ Stück

Zitrone, gewachst

5 g

Koriander

3 g

Gewürzmischung "Linsen-Suppe"

20 g

Sesam

(EnthältSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

4 Stück

Curry-Blätter

2 Stück

Naan-Brot

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Öl*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2317.936 kJ
Energie (kcal)554 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate37 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß25 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Ofen
Großer Topf
Küchenpapier
Große Pfanne
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Brokkoli waschen und in feine Röschen teilen. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Ingwerschale mit dem Rand eines Löffels abschaben, dann fein reiben. Chili waschen, halbieren, entkernen und je nach gewünschter Schärfe fein hacken. Paneer-Käse in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zitrone entsaften. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.

2

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Brokkoli darin ca. 2 Min. kochen lassen, dann in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Mit Küchenpapier trocken tupfen.

3

In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Gewürzmischung, Sesam und Curry-Blätter zugeben und ca. 1 Min. anbraten, bis alles fein duftet, dann Hitze herunterstufen. Zwiebel, Chili, Ingwer und Knoblauch zugeben und ca. 3 Min. glasig mitdünsten. Paneer-Käse zugeben und 4–5 Min. goldbraun darin anbraten. Brokkoli zugeben und ca. 2 Min. mitbraten.

4

Naan-Brote nach Packungsanleitung im Ofen aufbacken. Paneer-Pfanne vom Herd nehmen und Curry-Blätter entfernen. Dann 1 TL Zitronensaft unterrühren und evtl. mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Indische Paneer-Pfanne auf tiefen Tellern verteilen und mit ein wenig Koriander bestreuen. Dann zusammen mit knusprigem Naan-Brot genießen!