KochboxenGeschenkgutschein
Hello Fajitas! Orientalische Wraps
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hello Fajitas! Orientalische Wraps

Hello Fajitas! Orientalische Wraps

mit knusprigem Blumenkohl und Sesamjoghurt

Kennst Du den Unterschied zwischen Burritos und Fajitas? Es ist die Servierweise! Burritos werden zusammengerollt zu Tisch gebracht. Fajitas offen, mit allen Zutaten daneben, sodass Du sie selbst befüllen kannst. Und mit unseren leckeren, leicht feurigen und ballaststoffreichen Beilagen kommt jede Menge Spaß und Abwechslung in Deine Tortillas. Perfekt zum Genießen und Mitnehmen!

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen
Sesamsamen
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Petersilie

1 Stück

Knoblauchzehe

150 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 Stück

Weizentortillas

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Zitrone, gewachst

20 g

Sesam

(Enthält Sesamsamen.)

9 g

Gewürzmischung

1 Stück

Blumenkohl

1 Stück

Eisbergsalat

Was Du zu Hause haben solltest

Öl

Salz

Pfeffer

Essig*

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3046 kJ
Energie (kcal)728 kcal
Fett29 g
davon gesättigte Fettsäuren9 g
Kohlenhydrate86 g
davon Zucker19 g
Eiweiß27 g
Salz3 g

Zubereitung

BLUMENKOHL BACKEN
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem 2 große Schüsseln, Backpapier, ein Backblech, 1 kleinen Topf und 1 kleine Schüssel.

Blätter und Strunk vom Blumenkohl abschneiden. Blumenkohl in Röschen aufteilen und diese in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer großen Schüssel Blumenkohlscheiben zusammen mit ½ des gehackten Knoblauchs, 1 EL [2 EL] Olivenöl und Gewürzmischung gut vermischen und salzen. Blumenkohl auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 15 – 18 Min. im Backofen knusprig backen.

ZWIEBEL EINLEGEN
2

Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebelstreifen in einem kleinen Topf zusammen mit 1 EL [2 EL] Zucker, 50 ml [100 ml] Essig, 50 ml [100 ml] Wasser und 1 Prise Salz einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen. Zitrone halbieren und 1 [2] Zitronenhälfte in Spalten schneiden.

DIP ZUBEREITEN
3

Restlichen Knoblauch und Sesam in einer kleinen Schüssel zusammen mit Joghurt vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Eisbergsalat halbieren, Strunk entfernen, in Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben.

SALAT MARINIEREN
4

Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Eingelegte Zwiebeln abgießen, Flüssigkeit jedoch aufheben und damit nach Geschmack Eisbergsalatstreifen marinieren.

TIPP: Falls du noch etwas Flüssigkeit übrig hast, kannst Du diese in einem Schraubglas im Kühlschrank aufheben und innerhalb der nächsten drei Tage als Basis für ein leckeres Salatdressing nutzen.

FÜR DEN BLUMENKOHL
5

Gebackene Blumenkohlscheiben in eine große Schüssel geben und mit der gehackten Petersilie und ½ des Sesamjoghurts vermengen. Noch einmal nach Belieben mit Salz abschmecken.

ANRICHTEN
6

Tortillas kurz vor dem Servieren in dem noch warmen Backofen erwärmen. Tortillas mittig ein wenig mit Sesamjoghurt bestreichen. Blumenkohlscheiben, Salat und eingelegte Zwiebeln darauf verteilen und noch einmal etwas frischen Zitronensaft darüberträufeln. Tortillas zusammenklappen und genießen.

Guten Appetit!