Hähnchenkeule mit Knollenselleriestampf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hähnchenkeule mit Knollenselleriestampf

Hähnchenkeule mit Knollenselleriestampf

bunten Ofenkarotten und Balsamicosoße

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Ohne Weizen
Family
High Protein
Allergene:
Schwefeldioxide und Sulfite
Weizen
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

500 g

Hähnchenkeule in Kräutermarinade

1 Stück

Knoblauchzehe

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

400 g

mehligk. Kartoffeln

4 g

Hühnerbrühe

1 Stück

Schalotte

2 Stück

Karotte

1 Stück

lila Karotte

10 g

Petersilie glatt/Thymian

1 Stück

Knollensellerie

(Enthält Sellerie.)

100 g

Milch

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

8 g

Blütenhonig

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

100 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4602 kJ
Energie (kcal)1100 kcal
Fett69.8 g
davon gesättigte Fettsäuren19.9 g
Kohlenhydrate64.9 g
davon Zucker22.7 g
Eiweiß49.9 g
Salz2.47 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Schüssel
Plastikfolie
Pot with Lid
Große Pfanne
Kartoffelstampfer

Zubereitung

Hähnchenkeulen anbraten
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Hähnchenkeulen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen 35 – 40 Min. backen, bis die Keulen innen nicht mehr rosa sind.

Tipp: Wenn Du die Haut gerne schön knusprig hast, schalte am Ende für weitere 3 – 5 Min. die Grillfunktion ein.

Karotten schneiden
2

Blätter vom Thymian abzupfen und grob hacken.

Ungeschälte Karotten quer halbieren und in 1 cm dicke Stifte schneiden.

Karotten in einer großen Schüssel mit Thymianblättern, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen.

In den letzten 20 Min. der Hähnchen-Backzeit die Karotten mit auf das Backblech geben und mitbacken.

Stampf vorbereiten
3

Knollensellerie und Kartoffeln schälen und jeweils in 2 cm große Würfel schneiden.

Kartoffeln und Sellerie in einen großen Topf geben, mit heißem Wasser* auffüllen, salzen*, aufkochen und ca. 15 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

Währenddessen Schalotte fein hacken.

Knoblauch fein hacken oder pressen.

Aus dem Hühnerbrühpulver und 100 ml [150 ml | 200 ml] heißem Wasser* eine Hühnerbrühe zubereiten.

Soße zubereiten
4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Schalottenwürfel und Knoblauch darin ca. 3 Min. anbraten.

Mit der vorbereiteten Brühe, Balsamicocreme und Honig ablöschen und 5 Min. einköcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Zum Schluss 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* unter die Soße rühren.

Stampf vollenden
5

Kartoffeln und Sellerie mithilfe des Deckels abgießen. Anschließend mit der Hälfte [drei Viertel | der gesamten] Milch mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem cremigen Stampf verarbeiten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Petersilie fein hacken.

Anrichten
6

Knollenselleriestampf und Karottengemüse auf Teller verteilen und mit gehackter Petersilie toppen.

Hähnchen daneben anrichten und mit Balsamicosoße genießen.

Guten Appetit!