KochboxenGeschenkgutschein
Gemüsetortelli mit frischer Ricotta-Gremolata
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gemüsetortelli mit frischer Ricotta-Gremolata

Gemüsetortelli mit frischer Ricotta-Gremolata

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Pasta geht immer! In Kombination mit leckerem Gemüse und cremiger Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegetarisch
-20% Kalorien
One-Pot-Gericht
Allergene:
Weizen
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Petersilie

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Sonnenblumenkerne

1 Stück

Frühlingszwiebel

125 g

Kirschtomaten

400 g

frische Gemüsetortelli

(Enthält Weizen.)

4 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

50 g

Babyspinat

100 g

Ricotta

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

100 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kcal)635 kcal
Energie (kJ)2656 kJ
Fett27 g
davon gesättigte Fettsäuren6 g
Kohlenhydrate138 g
davon Zucker10 g
Eiweiß17 g
Salz4 g

Kochutensilien

Großer Topf
Sieb

Zubereitung

Gremolata zubereiten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zitrone heiß abwaschen. Schale der Zitrone fein abreiben. Petersilienblätter abzupfen und sehr fein hacken. Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zitronenabrieb, Petersilienblätter, Knoblauch, Salz* und Pfeffer* mit dem Ricotta im Becher verrühren.

Sonnenblumenkerne rösten
2

In einem großen Topf Sonnenblumenkerne ohne Fettzugabe 1 – 2 Min. rösten, bis sie duften. Herausnehmen. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen.

Pasta kochen
3

Pasta in den großen Topf mit Wasser geben. Hitze reduzieren und Pasta für 5 – 6 Min. ziehen lassen. Tipp: Sobald die Tortelli im Wasser sind, Wasser nicht mehr kochen lassen, sonst platzen die Tortelli auf. Danach durch ein Sieb abgießen.

Frühlingszwiebel schneiden
4

Inzwischen Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Kirschtomaten halbieren.

Soße kochen
5

In dem Topf 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* erhitzen, Frühlingszwiebelringe und halbierte Kirschtomaten hineingeben. 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* und Gemüsebrühpulver hinzugeben und alles 4 – 5 Min. erhitzen, bis die Tomaten weich werden und anfangen zu zerfallen. Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen.

Anrichten
6

Tortelli wieder in den Topf geben, vorsichtig umrühren, kurz erhitzen und auf Teller verteilen. Mit Ricottanocken und Sonnenblumenkernen toppen. Guten Appetit!