Französischer Fischeintopf mit Seelachs
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Französischer Fischeintopf mit Seelachs

Französischer Fischeintopf mit Seelachs

Fenchel und Kräuterschmand

Heute wird es besonders proteinreich, mit zartem Fisch. In Kombination mit frischen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:
leichter Genuss
Ohne Weizen
High Protein
Low Carb
Allergene:
Fisch
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Seelachs

(Enthält Fisch.)

1 Stück

Fenchelknolle

2 Stück

Karotte

2 Stück

Ofenkartoffel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Dill/Schnittlauch

1 Stück

Zitrone, gewachst

6 g

Hühnerbrühe

2 g

milder Chili-Mix

100 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

½ Teelöffel

Salz

2 Esslöffel

Olivenöl

400 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2269 kJ
Energie (kcal)542 kcal
Fett24.8 g
davon gesättigte Fettsäuren10.1 g
Kohlenhydrate46.4 g
davon Zucker18.1 g
Eiweiß31.9 g
Salz3 g

Kochutensilien

Schäler
Pot with Lid
Reibe
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze 400 ml [600 ml | 800 ml] Wasser im Wasserkocher.

Kartoffeln schälen und in 1 cm Würfel schneiden.

Karotte schälen, längs halbieren und in 0,5 cm schräge Scheiben schneiden.

Fenchel vierteln, Strunk entfernen und Fenchel in feine Streifen schneiden. Fenchelgrün nach Belieben zur Dekoration aufbewahren.

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

Suppe kochen
2

In einem großen Topf mit Deckel 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln, Möhren und Fenchel hineingeben. Mit 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* würzen und 2 Min. unter Rühren anschwitzen.

400 ml [600 ml | 800 ml] heißes Wasser* und Hühnerbrühe hineingeben, aufkochen und 10 Min. abgedeckt kochen lassen.

Währenddessen
3

Inzwischen Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Dill fein hacken.

In einer kleinen Schüssel Schmand mit Zitronenabrieb, Hälfte der gehackten Kräuter, etwas Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Seelachs garen
4

Seelachs von beiden Seiten mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen*, pfeffern* und in ca. 3 cm große Stücke schneiden.

Nach 13 Min. Kochzeit Seelachs zur Suppe geben, Hitze reduzieren und Seelachs 2 – 3 Min. in der Suppe gar ziehen lassen, bis das Fleisch innen nicht mehr glasig und das Gemüse weich ist.

Suppe fertigstellen
5

Restliche Kräuter und Hälfte des Kräuterschmands in die Suppe rühren. Mit Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Fischsuppe auf Teller verteilen, mit restlichem Kräuterschmand und Chili-Mix (Achtung: scharf!) nach Geschmack toppen.

Tipp: Wenn Du magst, kannst du etwas Fenchelgrün auf die Suppe geben.

Mit restlichen Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!